Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

282 / Zug: Ausgespielt für drei Nintendo-Diebe

13.12.2018
282 / Zug: Ausgespielt für drei Nintendo-Diebe

Zug, 13. Dezember 2018, 14:00 Uhr

282 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Ausgespielt für drei Nintendo-Diebe

Die Zuger Polizei hat drei Ladendiebe festgenommen. Die Männer hatten zuvor in einem Warenhaus mehrere Spielkonsolen gestohlen.

Am Mittwochnachmittag (12. Dezember 2018) beobachteten zivile Fahnder der Zuger Polizei beim Bundesplatz in der Stadt Zug drei verdächtige Männer, die in ein Fahrzeug mit französischen Kontrollschildern stiegen. Bei der anschliessenden Kontrolle fanden die Einsatzkräfte im Auto mehrere Nintendo-Spielkonsolen und Zubehör im Wert von über 3'000 Franken sowie diverse Diebstahlsicherungen. Diese Gegenstände hatten die Beschuldigten kurz zuvor mit einer präparierten Tasche in einem Verkaufsgeschäft entwendet.

Die drei Männer wurden festgenommen und der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zugeführt. Es wird abgeklärt, ob die mutmasslichen Ladendiebe für weitere, gleichgelagerte Delikte verantwortlich sind.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile