Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

291 / Zug: Alkoholisierter Lenker prallt in Kandelaber

22.12.2018
291 / Zug: Alkoholisierter Lenker prallt in Kandelaber

Zug, 22. Dezember 2018, 21:35 Uhr

291 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Alkoholisierter Lenker prallt in Kandelaber

Ein Mann verlor die Herrschaft über sein Auto und prallte in einen Kandelaber. Er wurde leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt stand der 57-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Am frühen Samstagmorgen (22. Dezember 2018), kurz nach Mitternacht, verlor ein Autolenker auf der Grafenaustrasse in Zug die Kontrolle über sein Auto und prallte in einen Kandelaber. Er wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 57-Jährigen einen Wert von 0.85 mg/l. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug ordnete eine Blutprobe im Spital an. Der fehlbare Lenker muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. Zudem wurde ihm der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Zug, ein privates Abschleppunternehmen und die Zuger Polizei.

Bild Legende:
Selbstunfall

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Bild Legende:
Der Lenker war alkoholisiert

Fusszeile