Navigieren auf Kanton Zug

Polizeiberuf

Polizist oder Polizistin werden in Zug bei der Zuger Polizei. Informationen zum Polizeiberuf, zur Polizeiausbildung und zum Bewerbungsverfahren. Bewerben Sie sich jetzt!

Hellwache Köpfe gesucht!

Bild Legende:

Kein Informationsabend am 6. Januar 2021

Tolle Teilnehmer, spannende Gespräche und zahlreiche Bewerbungen

Eigentlich hätte am Mittwoch, 6. Januar 2021 unser Informationsabend zum Polizeiberuf stattfinden sollen. Leider müssen wir diesen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie absagen. Unsere beiden Ausbildungsverantwortlichen, Philipp Gerig und Stefan Bucher, freuen sich aber trotzdem auf viele Bewerbungen. Darum gilt - Bleistift spitzen, in die Tasten hauen und Unterlagen schicken.

Der Polizeiberuf - mehr als nur ein Job

Bild Legende:

Der Polizeiberuf – spannend, abwechslungsreich und mehr als nur ein Job. Wer Verantwortung übernehmen will und Freude am Umgang mit Menschen hat, ist bei der Zuger Polizei genau richtig. Wir sorgen Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr, für die Sicherheit im Kanton Zug. Der Polizeialltag ist abwechslungsreich, aber auch sehr anspruchsvoll. Dies gilt ebenfalls für die Ausbildung unserer Anwärterinnen und Anwärter.

Sie besitzen das Schweizer Bürgerrecht sowie einen einwandfreien Leumund. Sie sind eine natürliche und ausgeglichene Persönlichkeit bis Mitte 30, verfügen über eine gute Schulbildung, eine erfolgreich abgeschlossene Berufslehre, Matura oder gleichwertige Ausbildung - dann sind Sie bei uns genau richtig.

Die erste Ausbildungsphase findet an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch (IPH) statt und dauert rund ein Jahr. Diese Phase wird mit einer Prüfung abgeschlossen, in welcher die Einsatzfähigkeit erlangt wird. Im zweiten Jahr erfolgt die praktische Ausbildung bei der Zuger Polizei. Die Ausbildung endet insgesamt nach zwei Jahren mit der Eidgenössischen Berufsprüfung.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch