Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Zweite Ausbildungsphase

Zweite Ausbildungsphase
Bild Legende:

Die zweite Ausbildungsphase dient der weiteren praktischen Vertiefung des angeeigneten Wissens und Könnens. Dabei werden die Anwärter/Innen von Praxisbegleitern und Mentoren unterstützt. Mit dem Verfassen eines Berichtes und einem Expertengespräch anlässlich der Berufsprüfung wird die zweijährige Grundausbildung abgeschlossen.

Bild Legende:

Lernblock A
Zu Beginn des Praxisjahrs absolvieren die Polizisten in Ausbildung (PiA) ein Einführungsmodul und verschiedene korpsspezifische Schulungsmodule.

Praxisblock 1
Die PiA üben ihre Tätigkeit bei der Bereitschaftspolizei (BZ) aus. Dabei lernen sie möglichst viele Tätigkeiten kennen. Sie werden von erfahrenen Polizisten begleitet (Praxisbegleiter) und tauschen sich regelmässig aus. Sie haben die Gelegenheit, Praxisaufträge zu absolvieren und ihre Kompetenzen mithilfe eines entsprechenden Rasters einzuschätzen.

Lernblock B
Im Praxisjahr werden verschiedene Instrumente eingesetzt, mittels deren die PiA die Kompetenzentwicklung reflektieren. Weiter bearbeiten sie verschiedene Schulungsmodule im Bereich der Sicherheits- und Kriminalpolizei.

Praxisblock 2
Das bisher erworbene Wissen wird nun bei der BZ vertieft und die eigene Kompetenzentwicklung wird ebenfalls regelmässig reflektiert. 

Praxisblock 3
Die PiA üben ihre Tätigkeit bei der Regionenpolizei (REP) aus. Dabei lernen sie möglichst viele Tätigkeiten im Bereich der Gerichtspolizei (z.B Entgegennahme einer Anzeige) kennen. Sie dürfen Praxisaufträge erledigen und ihre Kompetenzen mithilfe eines entsprechenden Rasters einschätzen.

Lernblock C
Mit der strukturierten Bearbeitung sind Sie in der Lage, selbständige Praxisfälle zu analysieren und Lösungen abzuleiten. Ferner absolvieren sie weitere interne Schulungsmodule.

Praxisblock 4
Der letzte Praxisblock erfolgt bei der REP. Sie vertiefen ihre eigenen Handlungskompetenzen und bauen die erlangten Erfahrungen aus der Praxis aus. Sie schliessen die geforderten Schriftlichkeiten für die eidg. Berufsprüfung ab.

Lernblock D
Während der letzten Phase ihrer Grundausbildung haben sie die Möglichkeit, externe Partnerorganisationen kennen zu lernen. Die Ausbildung schliessen sie mit der Eidg. Berufsprüfung ab. 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch