Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Bewerbungsverfahren

Bewerbungsverfahren
Bild Legende:
Sicherheitsassistentin bei einer Kontrolle

Möchten Sie Polizeiliche Sicherheitsassistentin oder Polizeilicher Sicherheitsassistent bei der Zuger Polizei werden?

Die Zuger Polizei rekrutiert je nach Bedarf mehrere Polizeiliche Sicherheitsassistentinnen und Sicherheitsassistenten pro Jahr. Das Arbeitspensum liegt zwischen 60 und 100 Prozent.


Ausbildung

Während eines halben Jahres bilden wir Sie bei der Kantonspolizei Bern in Ittigen BE und bei der Zuger Polizei aus. Das Ausbildungshalbjahr (Vollzeit) teilt sich wie folgt auf:

  • 2 Tage Einführung (Zuger Polizei)
  • 17 Wochen Grundausbildung (Kantonspolizei Bern in Ittigen BE)
  • 8 Wochen kantonale Ausbildung / Praktikum im Korps (Zuger Polizei)

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Ausbildung beginnt Ihr Arbeitseinsatz bei der Abteilung Planung und Einsatz der Zuger Polizei. Der Dienst erfolgt in der Regel uniformiert.

Bewerbung

Ihre Bewerbung zusammen mit den entsprechenden Bewerbungsformular senden Sie an nachfolgende Adresse: Zuger Polizei, Kommandoabteilung, Ausbildung, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug

Hier finden Sie die wichtigsten Angaben über die Anforderungen, das Selektionsverfahren sowie das Bewerbungsformular.

Kontakt
Fragen beantwortet Ihnen Sandra Peier, Leiterin Grundausbildung: sandra.peier@zg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch