Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Konstituierung Verwaltungsgericht Amtsperiode 2019 – 2024

Konstituierung Verwaltungsgericht Amtsperiode 2019 – 2024

09.01.2019
Medienmitteilung des Verwaltungsgerichts des Kantons Zug vom 9. Januar 2019

Das Verwaltungsgericht des Kantons Zug hat sich am 7. Januar 2019 an seiner ersten Sitzung der Amtsperiode 2019 – 2024 neu organisiert. Dabei hat es die Gerichtskammern bestellt und die Kammervorsitzenden gewählt. Anschliessend leisteten die Mitglieder des Gerichts in einem feierlichen Akt das Amtsgelöbnis.

Seit dem 1. Januar 2019 wirken am Verwaltungsgericht die folgenden Richterinnen und Richter:

  • Aldo Elsener, 1959, Dr. iur. (Präsident, Hauptamt)
  • Gisela Bedognetti-Roth, 1956, lic. iur. (Vizepräsidentin, Hauptamt)
  • Adrian Willimann, 1970, lic. iur. (Hauptamt)
  • Jacqueline Iten-Staub, 1957, lic. iur. (Nebenamt)
  • Matthias Suter, 1973, Dr. iur. (Nebenamt)
  • Ivo Klingler, 1961, lic. iur. (Nebenamt)
  • Ines Stocker, 1983, MLaw (Nebenamt)

Die Kammerzuteilung im Einzelnen:

1. Verwaltungsrechtliche Kammer:

  • Elsener (Kammervorsitzender), Iten-Staub, Suter, Klingler, Willimann
  • Dreierbesetzung bei SVG-Massnahmen: Elsener (Vorsitz), Suter, Willimann
  • Einzelrichter im Ausländerrecht: Elsener, Bedognetti-Roth, Iten-Staub, Suter, Willimann

 

2. Abgaberechtliche Kammer:

  • Elsener (Kammervorsitzender), Bedognetti-Roth, Suter, Klingler, Stocker
  • Ordentliche Dreierbesetzung: Elsener (Vorsitz), Suter, Klingler
  • Einzelrichter in Steuererlass-Fällen: Elsener, Bedognetti-Roth, Suter

3. Sozialversicherungsrechtliche Kammer:

  • Willimann (Kammervorsitzender), Bedognetti-Roth, Iten-Staub, Suter, Stocker
  • Wechselnde Dreierbesetzungen

4. Fürsorgerechtliche Kammer:

  • Bedognetti-Roth (Kammervorsitzende), Iten-Staub, Klingler, Willimann, Stocker
  • Ordentliche Dreierbesetzung: Bedognetti-Roth (Vorsitz), Iten-Staub, Stocker

Die folgenden Personen wirken in Einzelfällen als Ersatzmitglieder des Gerichts:

  • Vinzenz Zortea, 1941, Dr. med.
  • Judith Fischer, 1963, lic. iur.
  • Susanne Koch, 1962
  • Urs Rechsteiner, 1953, lic. iur.
  • Bruno Bosshard, 1962, lic. iur.
  • Diana Oswald, 1986, Dr. iur.

Die sieben Mitglieder des Verwaltungsgerichts wurden am 24. Juni 2018 durch die Zuger Stimmbürgerinnen und Stimmbürger in ihr Amt gewählt. Die Berufung der Ersatzmitglieder erfolgte in stiller Wahl. Die Ernennung zu haupt- oder nebenamtlichen Richtern nahm der Kantonsrat am 27. September 2018 vor. Am gleichen Tag wählte das Zuger Parlament Aldo Elsener zum Präsidenten des Gerichts. Die Wahl von Gisela Bedognetti-Roth zur Vizepräsidentin erfolgte an der konstituierenden Sitzung vom 7. Januar 2019.

Das Verwaltungsgericht des Kantons Zug ist die oberste kantonale Gerichtsbehörde in Verwaltungssachen. Es wirkt vorwiegend als Beschwerdeinstanz gegenüber dem Regierungsrat und anderen Verwaltungsbehörden des Kantons und der Gemeinde. Das Verwaltungsgericht ist aufgrund der Gewaltenteilung eine vom Rest der Verwaltung unabhängige Behörde.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile