Navigieren auf Kanton Zug

Amt für Brückenangebote

Das Amt für Brückenangebote ist zuständig für folgende 3 Angebote:I-B-A: Integriertes BrückenangebotS-B-A: Schulisches BrückenangebotK-B-A: kombiniertes Brückenangebot
Bild Legende:


Wer nach der Oberstufe noch Zeit braucht für die Berufswahl oder zum Finden einer Anschlusslösung kann ein Brückenangebot besuchen. Brückenangebote ermöglichen einen erfolgreichen Einstieg in die berufliche Grundbildung oder in eine allgemeinbildende Schule. 


S-B-A Schulisches Brückenangebot | Das S-B-A ist ein freiwilliges 10. Schuljahr zur gezielten Vorbereitung auf den erfolgreichen Einstieg in eine Berufsausbildung oder weiterführende Schule.

K-B-A Kombiniertes Brückenangebot | Das K-B-A ist ein zielgerichtetes Vorbereitungsjahr auf den erfolgreichen Einstieg in eine Berufslehre oder eine berufliche Grundbildung im Attest.

I-B-A Integrations-Brückenangebot | Das I-B-A vermittelt neu zugereisten fremdsprachigen Jugendlichen die notwendigen Kenntnisse in Deutsch und in weiteren Schulfächern für den Einstieg in eine Ausbildung.

I-B-A-20+ Integrations-Brückenangebot für über 20-jährige Migrantinnen und Migranten | Das I-B-A-20+ mit einem Bildungsangebot für den erfolgreichen Einstieg in den Schweizer Arbeitsmarkt. 

Aufnahmeverfahren Brückenangebote

Ausführliche Informationen zu den Aufnahmeverfahren finden Sie hier

Aufnahmeverfahren Angebotsjahr 2022-23 
S-B-A und K-B-A: Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Jugendliche die aufgrund einer begründeten Situation sich noch für ein Brückenjahr (10. Schuljahr) anmelden möchten, bitten wir um ein eMail mit folgenden Angaben an aba@zg.ch:

  • Begründung und Schilderung der aktuellen Situation und wieso ein 10. Schuljahr sinnvoll ist/wäre
  • Name / Vorname, Adresse, PLZ/Ort
  • Geburtsdatum, Geschlecht
  • private eMail und Mobile

Montag, 8.8.2022: Start Schuljahr 2022/23

CORONAVIRUS - Massnahmen an den Brückenangeboten ab sofort aufgehoben

Aufgrund der positiven epidemiologischen Entwicklung hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 16. Februar 2022 beschlossen, ab dem 17. Februar 2022 die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend aufzuheben.

Das heisst, dass an allen Lernorten der Brückenangebote die Zertifikatspflicht und Maskenpflicht wegfallen
Die Reihentests werden nach den Sportferien ebenfalls eingestellt.

Was tue ich bei Symptomen oder positivem Testergebnis?
Personen mit Symptomen und positiv getestete Personen bleiben zu Hause und begeben sich in Isolation.
Personen mit Symptomen führen in einem Test-​Center einen Covid-​19-Test durch.

Es empfiehlt sich, weiterhin vorsichtig zu bleiben und die allgemeinen Schutzmassnahmen wie die Einhaltung eines sinnvollen Abstands oder regelmässiges Händewaschen aufrecht zu erhalten.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Amt für Brückenangebote Telefon +41 41 728 24 84

Fusszeile

Deutsch