Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Berufsabschluss für Erwachsene

Möglichkeiten für Erwachsene, einen Berufsabschluss zu erwerben.

Erwachsene mit Berufspraxis können den Abschluss einer beruflichen Grundbildung (Berufslehre) nachholen.

Es gibt vier Möglichkeiten, ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ oder ein eidgenössisches Berufsattest EBA zu erlangen:

Neue Fachstelle Berufsabschluss für Erwachsene

Neu gibt es beim Berufsinformationszentrum BIZ in Zug die Fachstelle Berufsabschluss für Erwachsene. Dort erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten für einen Abschluss mit eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder eidgenössischen Berufsattest (EBA).

Vier Möglichkeiten zum Berufsabschluss

ohne Lehrvertragmit Lehrvertrag
  • direkte Zulassung zur Abschlussprüfung
  • verkürzte berufliche Grundbildung2
  • Validierung von Bildungsleistungen1
    (Anerkennung bereits erbrachter Leistungen)
  • reguläre berufliche Grundbildung

1Die Validierung von Bildungsleistungen ist nur in gewissen Berufen möglich. Im Kanton Zug wird das Validierungsverfahren für den Beruf Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ am Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug GIBZ angeboten. Informationen zu weiteren Berufen

2Erwachsene mit mehrjähriger Berufserfahrung oder einem anerkannten Berufsabschluss (Erstberuf) können grundsätzlich jede berufliche Grundbildung um ein bis zwei Jahre verkürzen. In einzelnen Berufen werden spezielle Ausbildungsgänge für Erwachsene angeboten. Angebote für Personen aus der Zentralschweiz:

 

Allgemeine Informationen zu Voraussetzungen, Dauer etc. erhalten Sie auf der Website von berufsbildungplus.ch oder www.berufsberatung.ch.

Weitere Informationen

Fusszeile