Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Aufnahmeprüfung

Informationen zur BM-Aufnahmeprüfung für Personen, die keinen Zuweisungsentscheid von der Oberstufenlehrperson erhalten haben.

Coronavirus: Aufnahmeprüfung BM 1 findet statt

Aufnahmeprüfung lehrbegleitende Berufsmaturität 2020: Information im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Die Aufnahmeprüfung vom 9. Mai 2020 findet statt. Gemäss Verordnung 2 des Bundesrates vom 13. März 2020 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Stand 17. April 2020) können bereits angesetzte, terminierte Prüfungen durchgeführt werden, wenn geeignete Schutzmassnahmen getroffen werden, um eine Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Vorbehalten bleiben Änderungen der Verordnung des Bundesrates.

Es ist sichergestellt, dass die Hygienevorschriften des Bundesamts für Gesundheit (BAG) eingehalten werden.

Für Schülerinnen und Schüler wohnhaft im Kanton Zug, die nicht prüfungsfrei zugelassen sind.

Die Anmeldung erfolgt an das Amt für Berufsbildung, Zug.

Die Aufnahmeprüfungen finden für folgende Ausrichtungen an diesen BM-Schulen statt:

Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug (GIBZ)

  • Technik, Architektur, Life Sciences (TALS)
  • Gesundheit und Soziales* (GESO)
  • Natur, Landschaft und Lebensmittel** (NLL)
Kaufmännisches Bildungszentrum Zug (KBZ)
  • Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft (WD-W)
  • Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Dienstleistungen (WD-D)

  *Diese Ausrichtung wird im Kanton Zug nur für Erwachsene angeboten. Dieser BM-Lehrgang kann lehrbegleitend in einem anderen Kanton besucht werden.
**Diese Ausrichtung wird im Kanton Zug nicht angeboten. Dieser BM-Lehrgang kann in einem anderen Kanton besucht werden.

Für BM-Lehrgänge, die in einem anderen Kanton besucht werden, ist die Aufnahmeprüfung trotzdem im Kanton Zug abzulegen.

Ausnahme: Ausrichtung Gestaltung und Kunst

  • Fachklasse Grafik in Luzern (Vollzeitschule): Aufnahmeprüfung sowohl für schulischen als auch gestalterischen Teil in Luzern. Anmeldung direkt in Luzern.
  • BM-Schule in Zürich (lehrbegleitend): Aufnahmeprüfung schulischer Teil wahlweise in Zug (GIBZ) oder an der BMS in Zürich; gestalterischer Teil an der BMS in Zürich. Anmeldung an Amt für Berufsbildung, Zug.

Wer im Wohnsitzkanton das Zulassungsverfahren erfolgreich durchlaufen hat, wird auch in einem anderen Kanton zum Berufsmaturitätsunterricht zugelassen.

Prüfungsfächer und Aufnahmekriterien

Der Prüfungsstoff für die Aufnahmeprüfungen entspricht dem Lehrplan der Oberstufe des Kantons Zug, Niveau A.

GIBZ – Technik, Architektur, Life Sciences (TALS)
Deutsch

60 Minuten

Englisch

60 Minuten

Französisch

60 Minuten

Mathematik Teil 1 (Fertigkeiten)

60 Minuten

Mathematik Teil 2 (Konzeptaufgaben)

60 Minuten

Noten

Die Prüfungsarbeiten werden mit halben und oder ganzen Noten bewertet.

Deutsch: zählt einfach
Fremdsprachen: Ø Englisch und Französisch, zählt einfach
Mathematik: Ø Teil 1 und Teil 2, zählt doppelt

Aufnahmeentscheid

Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Notenschnitt aller vier Fächer mindestens 4,0 beträgt und höchstens eine Note ungenügend ist, aber nicht unter 3,0 liegt.

GIBZ – Gesundheit und Soziales (GESO)
Deutsch

60 Minuten

Englisch

60 Minuten

Französisch

60 Minuten

Mathematik Teil 1 (Fertigkeiten)

60 Minuten

Noten

Die Prüfungsarbeiten werden mit halben und oder ganzen Noten bewertet.

Deutsch: zählt einfach
Fremdsprachen: Ø Englisch und Französisch, zählt einfach
Mathematik: zählt einfach

Aufnahmeentscheid

Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Notenschnitt aller vier Fächer mindestens 4,0 beträgt und höchstens eine Note ungenügend ist, aber nicht unter 3,0 liegt.

KBZ – Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft und Typ Dienstleistungen (WD-W und WD-D)
Deutsch

90 Minuten

Französisch

70 Minuten

Englisch

70 Minuten

Mathematik (Algebra und Arithmetik)

60 Minuten

Noten

Die Prüfungsarbeiten werden mit halben und oder ganzen Noten bewertet.

Aufnahmeentscheid

Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Notenschnitt aller vier Fächer mindestens 4,0 beträgt und nicht mehr als eine Fachnote unter 4,0 liegt.

  

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch