Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Förderung der Grundkompetenzen Erwachsener

Programm GK Kanton Zug
Bild Legende:

Viele Erwachsene können kaum lesen und schreiben. Gemäss dem Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben sind rund 16 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung betroffen. Die Betroffenen scheitern immer wieder im Alltag und im Berufsleben. Sie bleiben mehrheitlich vom gesellschaftlichen und kulturellen Leben ausgeschlossen. Auch das Risiko arbeitslos zu werden, ist für sie doppelt so hoch.

Grundkompetenzen sind als Voraussetzungen fürs lebenslange Lernen zu verstehen und ermöglichen die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sowie im beruflichen Alltag.

Gemäss Weiterbildungsgesetz WeBiG umfassen die Grundkompetenzen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in den folgenden Bereichen (Definition gemäss Artikel 13 WeBiG):

  • Lesen, Schreiben und mündliche Ausdrucksfähigkeit in einer Landessprache;
  • Grundkenntnisse der Mathematik;
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien.

Kursangebote

Logo einfach besser
Bild Legende:

Diese Schwäche lässt sich beheben. Zum Beispiel bietet das Weiterbildungszentrum Kanton Luzern für alle Zugerinnen und Zuger einen kostenlosen Kurs Lesen und Schreiben an.

Weitere Informationen zu Kursangeboten finden Sie unter: www.besser-jetzt.ch

Orientierungsrahmen Grundkompetenzen

In Zusammenarbeit mit einer Expertengruppe erstellt das SBFI Orientierungsrahmen. Diese dienen den Subventionsgebern, den Organisationen der Weiterbildung und vermittelnden Stellen als Orientierungshilfe, den Bereich Grundkompetenzen in der Grundkompetenzen konkreter beschreiben zu können. Gegenwärtig gibt es zwei Orientierungsrahmen für die Bereiche Grundkompetenzen in Informations- und Kommunikationstechnologien und Grundkompetenzen in Mathematik für Erwachsene.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Amt für Berufsbildung

Cornelia Bänninger

cornelia.baenninger@zg.ch

Fusszeile

Deutsch