Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Allgemeinbildung ABU

Allgemeinbildung (ABU) am GIBZ
Foto Trakt 1 GIBZ vor der Mensa

Kontakt (Bereichsverantwortlicher)

Raphael Weiss

Telefon: +41 41 728 33 72
E-Mail:

 

Der allgemein bildende Unterricht (ABU) orientiert sich an der Erfahrungs- und Erlebniswelt der Berufslernenden und schafft die Voraussetzungen für einen gelingenden Übertritt in die Erwachsenenwelt.

Der Unterricht ist themen- und handlungsorientiert. Themenorientiert heisst, dass die Inhalte des Unterrichts in Form von Themen organisiert sind und vorab nicht einer disziplinären Fachlogik folgen. Handlungsorientiert heisst, dass die Lernenden ihre Kompetenzen durch eigenes Handeln weiterentwickeln.

Der ABU gliedert sich in die zwei Lernbereiche Gesellschaft und Sprache und Kommunikation und umfasst drei Lektionen pro Woche. Im Verlauf des letzten Lehrjahres verfassen alle Berufslernenden eine Vertiefungsarbeit (VA) als Teil des Qualifikationsverfahrens.

Der Qualifikationsbereich der Allgemeinbildung setzt sich aus folgenden Teilbereichen zusammen und wird als Mittelwert aus den drei Positionsnoten auf eine Dezimale gerundet.

Pos. 1: Erfahrungsnote als Durchschnitt der Semesterzeugnisse
Pos. 2: Note Vertiefungsarbeit (VA)
Pos. 3: Note Schlussprüfung (bei drei- und vierjährigen Lehren)