Navigieren auf GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ – Ergänzende Bildung

Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ – Ergänzende Bildung
Pflegepersonal bei der Arbeit
Bild Legende:

Die Ergänzende Bildung FaGe ist Ihre Chance, auf dem Validierungsweg mit dem Anrechnen Ihrer beruflichen Kompetenzen innert zwei Jahren (oder schneller) das eidg. Fähigkeitszeugnis als Fachfrau/Fachmann Gesundheit zu erlangen. Wie ein Massanzug wird die Ausbildung auf die Bedürfnisse der interessierten Lernenden angepasst. So kann es sein, dass Lernende mit vielen Kompetenzen die Ergänzende Bildung bereits nach einem halben Jahr abschliessen und mit einem Fähigkeitszeugnis ausgezeichnet werden.

Ergänzende Bildung für Erwachsene

Anwendungsbereich
Im Qualifikationsverfahren mit Validierung von Bildungsleistungen ist nachzuweisen, dass die Handlungskompetenzen nach Artikel 4 der Bildungsverordnung erworben worden sind (Art. 17 Bildungsverordnung) und das Anforderungsprofil für die Allgemeinbildung erfüllt ist.

Voraussetzungen
Gemäss Artikel 16 Buchstabe c Bildungsverordnung wird zum Qualifikationsverfahren mit Validierung von Bildungsleistungen zugelassen, wer die berufliche Grundbildung ausserhalb eines geregelten Bildungsganges erworben hat und:

  • die nach Artikel 32 BBV erforderliche berufliche Erfahrung erworben hat
  • von dieser mindestens 3 Jahre im Bereich der Fachfrau Gesundheit EFZ oder des Fachmanns Gesundheit EFZ erworben hat
  • und glaubhaft macht, den Anforderungen des Qualifikationsverfahrens mit Validierung von Bildungsleistungen gewachsen zu sein.

 (Quelle: OdASanté Regelung des Qualifikationsverfahrens mit Validierung von Bildungsleistungen vom 18. Oktober 2018)

Kompetenzen- und Qualifikationsprofil
In den Qualifikationsverfahren ist nachzuweisen, dass die Handlungskompetenzen nach Artikel 4 erworben worden sind

In jedem Qualifikationsbereich beurteilen mindestens zwei Prüfungsexpertinnen oder -experten die Leistungen und stellen die entsprechende Lernleistungsbestätigung aus, aufgrund derer der Ausbildungsplan individuell erstellt wird.
 
(Quelle: SBFI, Verordnung über die berufliche Grundbildung Fachfrau/Fachmann Gesundheit mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) vom 5. August 2016)

Schulische Anforderungen

Ab dem Schuljahr 2021/2022 wird BringYourOwnDevice auch im Bereich Fachfrau / Fachmann Gesundheit umgesetzt. Dies bedeutet, dass Sie Ihr privates W-Lan-fähiges mobiles Endgerät zum Unterricht mit in die Schule nehmen.

Wichtige Details hierzu finden Sie hier, ebenso Geräteempfehlungen und attraktive Sonderkonditionen, sollten Sie ein neues Gerät benötigen.

Download

Download
Typ Titel Dokumentart
ABU Lernmittel 2021 Informationsblatt
Bring Your Own Device Informationsblatt
FAGE Lehrmittel 2021 Informationsblatt
FAGEEB Modul B 2021 Informationsblatt
FAGEEB Module C und D 2021 Informationsblatt
Prüfungsplanung FAGEEB ab September 2021 Informationsblatt

Weitere Informationen

Kontakt

Berufsverantwortliche
Laura Moell
E-Mail:

Pläne

Terminliste

Allgemeinbildung für Erwachsene ABUE

Sie möchten sich ABU anrechnen lassen? 
Melden Sie sich zusätzlich für die Anrechnungsprüfung an:

Anmeldung Anrechnungsprüfung

ÜK Kurse

Kurseinteilungen ausschliesslich über:

XUND Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz

kommuniziert. Wir vom GIBZ können keine Auskünfte erteilen.

Sprachtest

Deutschtest
Testen Sie, ob Ihre Deutschkenntnisse mindestens dem Sprachniveau B1 entsprechen.

Direkt zu

kursprogramm.info

Validierung zur Fachfrau/zum Fachmann Gesundheit EFZ

Information und Anmeldung

Informationsveranstaltungen

Fusszeile