Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Neuer Leiter des Handelsregister- und Konkursamts

Neuer Leiter des Handelsregister- und Konkursamts

17.05.2016
Neuer Leiter des Handelsregister- und Konkursamts per 1. Januar 2017
Andres Hess, Leiter des Handelsregister- und Konkursamts per 1.1.2017
Bild Legende:
Andres Hess, Leiter des Handelsregister- und Konkursamts per 1.1.2017

Neuer Leiter des Handelsregister- und Konkursamts

Per 1. Januar 2017 wird Andreas Hess neuer Leiter des Handelsregister- und Konkursamts. Er löst den bisherigen langjährigen Leiter Markus Spiess ab, der per 31. Dezember 2016 in den vorzeitigen Ruhestand geht. Gleichzeitig hat der Regierungsrat entschieden, die beiden Ämter «Handelsregisteramt» und «Konkursamt», die bereits heute in Personalunion geführt werden, per 1. Januar 2017 zum «Handelsregister- und Konkursamt» zusammenzulegen.

Mit Markus Spiess geht ein langjähriger Chefbeamter der Zuger Kantonsverwaltung nach fast 35 Dienstjahren in den vorzeitigen Ruhestand. Er leitete das Handelsregisteramt und das Konkursamt seit 1. November 1986 und baute die Ämter zu einem leistungsfähigen Dienstleistungszentrum für die Zuger Wirtschaft und die Zuger Unternehmen aus. Er blickt auf eine rasante Entwicklung zurück, welche u.a. dazu geführt hat, dass das Zuger Handelsregister eines der bedeutendsten der Schweiz geworden ist. Zudem hat er die Digitalisierung der Abläufe in diesen komplexen Bereichen frühzeitig und pragmatisch eingeführt. Der Regierungsrat spricht ihm dafür seinen Dank aus und wünscht ihm für die bevorstehende Pensionierung alles Gute.

Nachfolger von Markus Spiess wird Andreas Hess, Obfelden. Andreas Hess arbeitet seit 2007 beim Handelsregister- und Konkursamt und leitet seit Mai 2011 den Rechtsdienst. Der studierte Jurist und Rechtsanwalt hat sich in den letzten Jahren im Bereich Public Management, Finanz- und Rechnungswesen sowie Führung weitergebildet und bietet Gewähr für eine reibungslose Amtsübergabe. Er ist zudem Mitglied der Prüfungskommission für Gemeindeschreiber im Beurkundungsrecht.

Neu nur noch ein Amt

1998 wurde das damalige Handelsregister- und Konkursamt in zwei Ämter aufgeteilt: Das Handelsregisteramt und das Konkursamt. Beide Ämter wurden jedoch weiterhin in Personalunion von einer Person geführt. Der Regierungsrat hat entschieden, nun die beiden Ämter wieder zusammenzuführen, da sie räumlich bereits heute am gleichen Ort im Verwaltungszentrum 1 untergebracht sind und verschiedene Mitarbeitende der beiden Ämter jeweils für das andere Amt tätig sind und er sich zusätzlich weitere Synergien verspricht. Weiterhin wird das neue Amt im Bereich der Volkswirtschaftsdirektion tätig sein, wobei die Abteilung Konkurs der Direktion administrativ zugeteilt ist und die Aufsicht wie bisher dem Obergericht obliegt.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile