Navigieren auf HFIE Höhere Fachschule für Informatik und Elektronik

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • HFIE
  • 1 Vorbereitungsjahr

1 Vorbereitungsjahr

HFIE Vorbereitungsjahr
Höhere Fachschule für Informatik und Elektronik in Zug
Bild Legende:

Vorbereitungsjahr für Interessent/innen ohne einschlägiges EFZ

Das Vorbereitungsjahr für das HFIE-Studiung gilt explizit als Vorbereitung für das HFIE-Studium (gilt nicht als Ersatz für eine berufliche Grundbildung Informatik) und richtet sich an:

  • ICT-Fachfrau/-mann mit EFZ
  • Interessentinnen und Interessenten ohne einschlägiges* EFZ
  • Interessentinnen und Interessenten mit gymnasialer Matura
     

* Einschlägige Berufe für das HFIE-Studium sind: Informatiker/in EFZ (Fachrichtungen Applikationsentwicklung und Systemtechnik), Elektroniker/in EFZ, Automatiker/in EFZ

Unterricht und Fächer

Der Unterricht findet jeweils am Montag zwischen 17.10 und 21.15 Uhr und am Mittwoch zwischen 7.50 und 18.00 Uhr statt und beinhaltet die folgenden Fächer:

1. Semester | 240 Lektionen (+ ca. 120 h zusätzliches Selbststudium)
→  Grundlagen Algorithmen | 40 Lekt.
→  Grundlagen Programmieren | 40 Lekt.
→  Grundlagen Informatik | 40 Lekt.
→  Datenbanken | 40 Lekt.
→  Grundlagen Netzwerktechnik | 40 Lekt.
→  Mathematik | 40 Lekt.


2. Semester | 240 Lektionen
(+ ca. 120 h zusätzliches Selbststudium)
→  Scripting in Systemtechnik | 40 Lekt.
→  Einführung in die OOP | 40 Lekt.
→  Erweiterte Netzwerktechnik | 40 Lekt.
→  Betriebssysteme | 40 Lekt.
→  Virtualisierung | 40 Lekt.
→  Physik | 40 Lekt.

Gültigkeit

Das erfolgreich absolvierte Vorbereitungsjahr ist bis zum Studienstart ein Jahr gültig.

Voraussetzungen um das Vorbereitungsjahr absolvieren zu können

  • Abgeschlossene Berufslehre (EFZ) oder
  • gymnasiale Matura

Voraussetzungen für den Übertritt ins HF-Studium

Sprachkenntnisse
Die folgenden Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt, damit Sie nach dem Vorbereitungskurs ins Studium eintreten können:

  • Englischkenntnisse mind. Niveau A2 (Erklärung) → falls nicht Muttersprache
  • Deutschkenntnisse mind. Niveau B2 (Erklärung) → falls nicht Muttersprache

→  Eignen Sie sich diese Sprachkenntnisse bis zum Eintritt ins HF-Studium an
     (falls noch nicht erfüllt).
 

Berufserfahrung
→ 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung seit Lehrabschluss.
    (kann vor, während oder gleich nach dem Vorbereitungsjahr erlangt werden).

Übertritt ins HF-Studium

Nach dem erfolgreich absolviertem Vorbereitungsjahr (= 80% aller Fächer bestanden) erhalten Sie ein Zeugnis und es findet ein persönliches Gespräch statt, bei welchem die definitive Vertiefung bestimmt wird. Sie erhalten danach die Einladung für das Studium. Sie können auf Wunsch mit dem Studium auch erst im Folgejahr beginnen, falls z.B. die verlangte Berufserfahrung noch fehlt.

Kosten

Die aktuellen Kosten finden Sie auf der Anmeldeseite.

Weitere Informationen

Fusszeile