Navigieren auf I-B-A Integrations-Brücken-Angebot

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Porträt

Porträt über die I-B-A

Das Integrations-Brücken-Angebot (I-B-A) ist eine Schule für fremdsprachige Jugendliche im Alter zwischen
14 – 21. Für Erwachsene gibt es ein anderes Angebot, das I-B-A-20 +.
Das I-B-A dauert 1-2 Jahre.
Im 1. Jahr werden die Lernenden vor allem in Deutsch als Zweitsprache unterrichtet. Das Ziel ist das Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens. Zusätzlich erhalten sie Unterricht in Mathematik und weiteren schulischen Fächern.

Im 2. Jahr führt die Vertiefung in diesen Fächern zu erweiterten Kompetenzen. Im Fach Deutsch als Zweitsprache soll das Niveau B2 erreicht werden. Zusätzlich erhalten sie einen Überblick über das schweizerische Berufsbildungssystem und die Lernenden werden in ihren persönlichen Berufswahlfähigkeiten gefördert, um eine nachhaltige Lösung für den Anschluss nach dem I-B-A mit einer Berufslehre oder in einer weiterführenden Schule zu erreichen.
Damit eine gesellschaftliche Integration im Kanton Zug erfolgreich sein kann, sollen die Lernenden die deutsche Sprache sprechen, sich beruflich und sozial integrieren und sich auch mit ihrem Aufnahmeland identifizieren können.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Integrations-Brücken-Angebot Telefon +41 41 728 24 84

Fusszeile