Navigieren auf Kaufmännisches Bildungszentrum Zug KBZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Kaufleute International

Kaufmännische Grundbildung mehrheitlich in englischer Sprache
Globus Logo
Bild Legende:

Mit dem Projekt "Berufsbildung International" trägt der Kanton Zug dem Umstand Rechnung, dass viele international tätige Firmen Mitarbeitende mit ausgezeichneten Fach- und Englischkenntnissen suchen.

Je nach Vorbildung und Ausbildungsziel profitieren die Lernenden am Kaufmännischen Bildungszentrum Zug KBZ von individuell angepassten Englisch-Förderangeboten. In der Regel besuchen die Lernenden zusätzlich 2 Lektionen Englischunterricht, der auf den Abschluss eines international anerkannten Sprachdiplom vorbereitet (z.B. «First» oder «Advanced» der Universität Cambridge).

Weiterführende Informationen zur schulischen Bildung: Kaufleute E-Profil oder Kaufleute M-Profil

Bilingualer Berufsschullehrgang

Bei genügend vielen Anmeldungen können wir im Sommer 2018 eine separate zweisprachige Klasse führen.

An wen richtet sich das Angebot?
Lernende, die die Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann im E-Profil machen werden und über ein fortgeschrittenes Niveau der englischen Sprache verfügen, die Wahl haben, die Berufsfachschule in der zweisprachigen Klasse zu besuchen. Informationen zum bilingualen Berufsschulunterricht, den Voraussetzungen und alles weitere finden sich im Factsheet zum bilingualen Unterricht im Downloadbereich.

Interessierte Lernende können sich per Mail bei Beatrice Cortiula (beatrice.cortiula@zg.ch) anmelden oder telefonisch (041 728 57 62) weitere Informationen einholen.

Download

Download
Typ Titel Bearbeitet
Bilingualer Berufsschullehrgang Bilingualer Berufsschullehrgang 17.04.2018

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile