Navigieren auf Kaufmännisches Bildungszentrum Zug KBZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

4.1 Lernen am KBZ

Warum wir tun, war wir tun. Und wie!

Lernverständnis

Bei allem, was wir tun, gehen wir von bestimmten Vorannahmen aus. Dies ist besonders beim Lernen und Lehren so. Für eine Bildungsinstitution ist es wichtig, gemeinsame Werte in Bezug auf das Lernen und Lehren zu haben, eben ein gemeinsames Lehr- und Lernverständnis.

Das im Rahmen von KBZplus gelebte Lehr- und Lernverständnis beinhaltet einerseits nützliche Vorannahmen, z.B. "In jeder Unterrichtssituation gibt es Dinge, die wertgeschätzt werden können" sowie zentrale Kernüberzeugungen wie: "Lernen ist ein aktiver und sozialer Prozess." Was darunter zu verstehen ist, wird sowohl von den Lehrpersonen als auch Lehrgangsleitenden vorgelebt.

KBZplus - Warum wir tun, was wir tun. Und wie!

KBZplus
Bild Legende:

 

 

 

Die folgenden didaktischen Stilelemente nehmen die im Leitbild und im Lernverständnis verankerten Werte auf und ermöglichen deren Umsetzung. Erst mit diesen Instrumenten werden die didaktischen Werthaltungen für alle Teilnehmenden erlebbar.

Startsequenz

Mit einer vereinheitlichten Startsequenz in unseren Kursen bzw. Lehrgängen, legen wir den Grundstein für das erfolgreiche Lernen. Die unter KBZplus verinnerlichten Werte, wie z.B. 'Lernen ist ein aktiver uns sozialer Prozess', werden durch die Lehrgangsleitenden vorgelebt. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf das (Lern-)Klima im Klassenverband wie auch auf Transparenz und Offenheit bezüglich der anstehenden Qualifizierungsprozesse.

Lernbegleitung

Das begleitete Lernen ist der Kern unserer didaktischen Werthaltung. Wir verstehen Lernen nicht nur als Wissensanhäufung, sondern als Prozess, welcher zwar von uns als Schule initiiert wird, der Erfolg der Teilnehmenden ist jedoch abhängig von der Gestaltung des eigenen Lernprozesses. Ziel ist es also, die Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen zu stärken und die Lernprozesse professionell zu begleiten. Dies geschieht unter KBZplus im Rahmen einer standardisierten Lernbegleitung durch die Lehrgangsleitenden.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Ihre Fragen beantwortet

Reto Wegmüller

Prorektor, Leiter Weiterbildung
Geschäft: +41 41 728 57 57
E-Mail: reto.wegmueller@zg.ch

Fusszeile