Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Wirtschaftsraum

Informationen zur Wirtschaftsstruktur, Internationale Geschäftsbeziehungen, KMUs und Innovationen
Bild Legende:

Der Wirtschaftsraum Zug hat sich klar als eigenes Zentrum etabliert und entwickelt sich laufend weiter: Es sind heute mehr als 30'000 Firmen hier ansässig und bietet 82'000 Arbeitsplätze.

Wirtschaftsstruktur
Zug verfügt über eine breit abgestützte Wirtschaft: Der Branchenmix mit mehreren wichtigen Clustern weist eine ausgewogene Balance auf zwischen hochstehenden Industriebetrieben und innovativen und wertschöpfungsstarken Dienstleistern.

Die Industrie befindet sich mit 21 % aller Beschäftigten im Kanton Zug nach wie vor im Wachstum. Hier handelt es sich vor allem um Firmen aus den Bereichen High-Tech/Informatik, Medizinaltechnik/Diagnostika, Elektronik/Elektrotechnik, Pharma und Metallverarbeitung.

Knapp 78 % der Beschäftigten arbeiten im Dienstleistungsbereich. Als einzigartig bezüglich Grösse und Vielfalt wird die Bedeutung des Rohstoff- und Grosshandels und der Vertrieb von Markenprodukten eingestuft. Erwähnenswert sind ausserdem Firmen aus den Bereichen Finanzwirtschaft, Sportartikel/Sportmarketing und Schulen/Kaderbildung.

KMUs
Kleine und mittelgrosse Unternehmen sind in Zug stark vertreten. In unmittelbarer Nähe finden sich zahlreiche Zulieferer vieler Branchen aus Industrie, Gewerbe und Dienstleistung.
Zuger Wirtschaftskammer
Gewerbeverband des Kantons Zug


Innovation
Die fortlaufende Planung und Umsetzung innovativer Projekte machen Zug zu einem zukunftsgerichteten, pulsierenden Standort. Es existieren mehrere Projekte, welche die Innovationskompetenz der Studierenden und die Innovationskraft der Unternehmerinnen und Unternehmer fördern. Der Regierungsrat des Kantons Zug verleiht seit 1993 jedes Jahr einen Innovationspreis.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Direkt zu

Innovationspreis

Fusszeile