Navigieren auf Landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum LBBZ Schluechthof

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

2.1 Betriebsleiterschule BLS

Informationen zur BLS: Berufsprüfung und Meisterprüfung
BLS
Bild Legende:

Lernen ist ein lebenslanger Prozess...

Die Weiterbildung ist eine Ausweitung, eine Vertiefung und eine Spezialisierung der landwirtschaftlichen Grundausbildung für Landwirte und Bäuerinnen. In Einzel- und Blockkursen erweitern wir bestehendes Wissen, optimieren vorhandene Fähigkeiten und leisten Unterstützung zum Erwerb neuer Kompetenzen. Im Vordergrund steht die Befähigung zur selbständigen, unternehmerischen Betriebsführung. Mit der Absolvierung der Berufs- und Meisterprüfung legen die Teilnehmer Zeugnis ihres Könnens ab.


Modulare Weiterbildung und Ausbildung in Modulen:

• Das LBBZ Schluechthof Cham bietet die Betriebsleiterschule (BLS) als berufsbegleitenden Kurs an. Neben der Aktualisierung und Vertiefung von produktionstechnischen Fächern bietet die BLS eine vertiefte Ausbildung in den Bereichen der Betriebskalkulation und der Unternehmensführung.
• Der Kurs beginnt jeweils im Herbst und wird als Baukasten in Modulen angeboten. Die Module der BLS 1 können verteilt auf ein oder zwei Jahre besucht werden. In einem zusätzlichen Winter kann die BLS 2 mit der Meisterprüfung abgeschlossen werden. Die Module können aber auch einzeln als Weiterbildung oder zusätzlich auf mehrere Jahre verteilt besucht und je nach Bedürfnissen frei kombiniert werden..

Ziele der Betriebsleiterschule:

• Die Absolventinnen und Absolventen BLS vertiefen ihre produktionstechnischen Kenntnisse in Bereichen, die für ihren Betrieb von Bedeutung sind.
• verfügen über Fähigkeiten und Kenntnisse, einen Betrieb nach betriebswirtschaftlichen, unternehmerischen und ökologischen Kriterien zu führen
• können selbständig eine Strategie für ein landwirtschaftliches Unternehmen entwerfen

• lernen verschiedenen Kalkulationsmethoden und Planungsinstrumente kennen und setzen diese auf dem eigenen Betrieb um
• fördern ihre Sozial- und Kommunikationskompetenz
• verbessern ihre Arbeits- und Lerntechnik 

Voraussetzungen für den Besuch der Module:

Die Module stehen grundsätzlich allen Landwirt/Innen mit abgeschlossener Lehrabschlussprüfung oder mit gleichwertigen Vorkenntnissen sowie Bäuerinnen offen.

Modulabschluss:

Schriftliche und/oder mündliche Modullernzielkontrollen nach jedem Modul. Die erfolgreichen Lernzielkontrollen werden als Teilabschlüsse für die landwirtschaftliche Berufsprüfung oder die Meisterprüfung (höhere Fachprüfung) anerkannt. Es ist auch möglich, einzelne Module lediglich als persönliche Weiterbildung zu besuchen (ohne Prüfung).

Die Modulabschlüsse behalten ihre Gültigkeit für 6 Jahre.

Berufsprüfung:

Bei bestandener Berufsprüfung erhält der Kandidat den Titel "Landwirt mit eidg. Fachausweis". Die Berufsprüfung ist Voraussetzung um Berufsbildner (Lehrmeister) zu werden.

Meisterprüfung:

Der erfolgreiche Abschluss der Meisterprüfung führt zum eidg. Titel "Meisterlandwirt" (Höhere Fachprüfung).

Dauer / Termine:

Die BLS 1 & 2 starten jährlich im Herbst.
Die gesamte BLS ist modular aufgebaut und dauert je nach Intensität der Modulbesuche zwei bis drei Jahre. Die einzelnen Module dauern zwischen 20 bis 70 Lektionen plus zusätzliches Selbststudium.

Durchführungsort:      LBBZ Schluechthof, Cham
Unterrichtstage:         Module der BLS 1: mehrheitlich Dienstag und Donnerstag sowie Blockwochen
                                  Module der BLS 2: Mittwoch und Freitag
Unterrichtszeiten:      09.20 - 12.10 Uhr und 13.15 - 16.00 Uhr

Kosten

Modulkosten:             CHF 250.00 bis 1'400.00 (je nach Dauer)

Prüfungsgebühren:    CHF 100.00 bis 130.00 (je nach Modul)

Schlussprüfung BP:   CHF 1'000.00

Schlussprüfung MP:  CHF 700.00

Änderungen (z.B. Anpassungen bei Modul- oder Prüfungsgebühren) bleiben vorbehalten.

Lehrmittel und Verpflegung werden separat verrechnet.

 

Weitere Auskünfte:

Franz Müller, Leiter Weiterbildung, Tel. 041 227 75 58, franz.mueller@zg.ch

LBBZ Schluechthof Cham
Bergackerstrasse 42
6330 Cham
info@schluechthof.ch
www.schluechthof.ch

BLS
Bild Legende:
BLS

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

LBBZ Schluechthof Telefon +41 41 227 75 00

Fusszeile