Navigieren auf Landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum LBBZ Schluechthof

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Berufsprüfung Landwirt (BP)

Die Berufsprüfung ist der erste Schritt in der Höheren Berufsbildung
Bild Legende:
Übung im Feld

Die BLS ist eine Weiterbildung für Betriebsleiter, die ihr produktionstechnisches Wissen aktualisieren und vertiefen wollen. Das heisst, im ersten Teil (Berufsprüfung) werden produktionstechnische sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen, aufbauend auf dem Stoff der Landwirtschaftsschule vermittelt.

 

 

 

 

 

Module zur Berufsprüfung (BLS 1):

• Pflichtmodule: Die B01 bis B04 müssen zwingend besucht werden.
• Wahlpflichtmodule: Für die Berufsprüfung muss mindestens eines der Module LW01-04 muss besucht werden. Wir bieten folgende zwei Wahlpflichtmodule an: LW01_Ackerbau und LW02_Futterbau & -konservierung.
• Wahlmodule: Für die Berufsprüfung können die restlichen Modulpunkte frei aus allen möglichen Wahlmodulen gesammelt werden. 
 

Die einzelnen Modulbeschriebe sowie die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Berufs- und Meisterprüfung können auf der Homepage des SBV eingesehen werden.

Zulassung zur Berufsprüfung:

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer folgende Bedingungen erfüllt:
- B01 besucht
- B03 und B04 erfüllt
- Mind. 16 Punkte aus den Wahlpflicht- und Wahlmodulen der BP
- Mind. 24 Monate landw. Praxis nach Abschluss der Grundbildung
- Inhaber EFZ Berufsfeld Landwirtschaft oder Fachausweis Bäuerin

Betriebsleiterschule 1 2019-20

Bild Legende:
Teilnehmer BLS 1

Betriebsleiterschule 2 2019-20

Bild Legende:
Teilnehmer BLS 2

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

LBBZ Schluechthof Cham Telefon +41 41 227 75 00

Fusszeile

Deutsch