Navigieren auf Drogen Forum Zug DFZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Vernetzung / Links

Bundesamt für Gesundheit (BAG)SwissmedicInstitut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF)Netzwerk Suchthilfe ZugGemeindliche Sozialdienste
Grafische Darstellung eines dreidimensionalen Netzes weiss auf schwarz
Bild Legende:

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) trägt gemäss seinem Auftrag im Bundesgesetz über die Betäubungsmittel BetmG zur Aktualisierung des Wissens und der Qualität der Behandlungen in Bezug auf die Verschreibung von Betäubungsmitteln mit.

Das Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF) ist vom Bundesamt für Gesundheit beauftragt, Substitutionsbehandlungen wissenschaftlich zu begleiten und diese Gesichtspunkte in die Praxis einfliessen zu lassen.

Die HeGeBe ZOPA ist ins Netzwerk Suchthilfe Zug eingebunden.

Im Weiteren ist die HeGeBe ZOPA Mitglied des Fachverbandes Sucht.

Zusammenarbeit
Zwischen der HeGeBe ZOPA und den Gemeindlichen Sozialdiensten ist in einem Leitfaden die Zusammenarbeit geregelt.

Downloads

Downloads
Typ Titel Bearbeitet
Zusammenarbeitsvereinbarung Sozialdienste - ZOPA 22.01.2019

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

HeGeBe ZOPA Telefon 041 728 25 19

Fusszeile