Navigieren auf Drogen Forum Zug DFZ

Lüssihaus - Wohn- und Arbeitstraining

stationäre Suchthilfe-Institution mit 7 Wohn- und Betreuungsplätzen, für Menschen mit oder ohne Dualdiagnose, niederschwellig, nicht Abstinenzorientiert, Wohn-, Arbeits- und Sozialtraining, externe Wohnbegleitung / Nachbetreuung / Arbeitstraining für Externe
Bild Legende:

 

 

 

 

 

 

 

Das Lüssihaus ist ein betreutes Wohnangebot mit Tagesstruktur für suchtkranke Menschen. Die sieben Wohnplätze sind während des ganzen Jahres rund um die Uhr betreut.

Es besteht keine Abstinenzforderung. Der kontrollierte Suchtmittelkonsum wird im Rahmen der Hausordnung toleriert. Das Team unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner, wenn sie ihren Konsum verringern wollen oder eine abstinente Zukunft anstreben.

Während ihrem Aufenthalt werden die Bewohnerinnen und Bewohner von den Mitarbeitenden im Bezugspersonensystem in ihrer Wohnfähigkeit unterstützt und im Alltag begleitet. Vorhandene Fähigkeiten werden gefördert und die gesundheitliche und psychosoziale Situation in Zusammenarbeit mit dem Helfersystem stabilisiert. Gemeinsame Aktivitäten und die Tätigkeiten im Werkraum strukturieren den Alltag und stärken die Sozialkompetenz.

Aufgenommen werden Personen mit dem Wunsch nach kürzeren oder längeren Aufenthalten.

 

Das Foto zeigt die Sicht auf das neue Lüssihaus an der Zugerstrasse. Einen zweistöckigen Kubus mit Holzlattenfront.
Bild Legende:

 

Freie Plätze
Aktuell sind zwei Plätze frei.

Downloads

Downloads
Typ Titel
Konzept Lüssihaus

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Lüssihaus - Wohn- und Arbeitstraining Telefon +41 41 760 15 12

Aktuell

Wir suchen per Mitte 2020
2 - 3 Mitarbeitende für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienste.

Stelleninserat

Stelleninserat
Typ

Fusszeile