Navigieren auf GVRZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit!
Toiletten mögen keinen Müll
Bild Legende:

Die Kanalisationen und Kläranlagen werden durch das unüberlegte Ablassen von Fest- und Flüssigabfällen stark belastet. Sie können uns unterstützen, indem Sie die untenstehenden Stoffe richtig entsorgen.

In die Toilette oder andere häusliche Abflüsse gehören:

  • Verbrauchtes Wasser
  • Fäkalien
  • Toilettenpapier

 

NICHT in die Toiletten oder andere häusliche Abflüsse gehören:

  • Binden, Tampons, Reinigungstücher, Windeln, Watte und Wattestäbchen
  • Textilien, Zigarettenstummel, Kondome, Kleintierstreu und Plastik
  • Speisereste, Speiseöl, Frittieröl oder Kaffeesatz
  • Altöl, Verdünner, Benzin, Farbreste, Lacke oder Lösungsmittel
  • Medikamente
  • Sand, Kies, Schutt oder Asche
  • Säuren und Laugen
  • giftige, feuergefährliche, explosionsfähige und radioaktive Stoffe
  • Gase, Dämpfe und geruchsbelästigende Stoffe
  • dickflüssige Stoffe wie Bitumen, Kalk, Zementschlamm usw.

Diese Gegenstände gehören in den Hauskehricht, in die lokalen Entsorgungsstationen (Ökihof) oder können als Sondermüll in Verkaufsgeschäften oder Drogerien zurückgegeben werden.

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur korrekten Entsorgung an Ihre Wohngemeinde. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Download Merkblatt "Toiletten mögen keinen Müll"

 

Weitere Informationen:

Download Merkblatt des Vereins Saubere Abwasser Schwyz

Bild Legende:

Abfälle, welche nicht ins Abwasser gehören, können auf dem Weg in die Kläranlage zu Schäden und Pannen führen oder stören gar den Reinigungsprozess auf der ARA.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontaktdaten

GVRZ Telefon 041 784 11 55

Verbandsmitglieder des GVRZ

Arth (SZ)
Baar (ZG)
Cham (ZG)
Greppen (LU)
Hünenberg (ZG)
Küssnacht (SZ)
Meierskappel (LU)
Menzingen (ZG)
Oberägeri (ZG)
Risch (ZG)
Steinhausen (ZG)
Unterägeri (ZG)
Walchwil (ZG)
Zug (ZG)

Fusszeile