Navigieren auf Zeba

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Kompostieranlage

Zur Kompostieranlage Almig in Baar

Vom Kompiwurm zur Kompostieranlage

Bild Legende:
Vergär- und Kompostieranlage Allmig

Um der Bevölkerung den Nutzen der gemeinsamen Kompostieranlage und der Separatsammlung von Kompost näher zu bringen, machte der «Kompiwurm» im Jahr 1996 Werbung dafür. Heute verwertet die Kompostieranlage Allmig in Baar über 90 Prozent der Grünabfälle aus Zuger Haushalten sowie regionalen Gartenbau- und einigen Gewerbebetrieben: rund 25'000 Tonnen pro Jahr. Die Allmig gehört zu den führenden Schweizer Anlagen, da sie sowohl vergärt als auch kompostiert. Sie gewinnt aus dem Material etwa 3,5 Millionen kWh Biostrom (Strombedarf von ca. 1000 Haushalten). Zudem stellt sie hochwertige Erdsubstrate und Kompost her. Es entsteht ein ökologischer Kreislauf, fast wie in der Natur.

Kompostierbare Abfälle können in speziellen Kompostbeuteln (Compo-Bag) in den dafür vorgesehenen Kompost-Containern entsorgt werden.

Impressionen von den Anfängen der Allmig

Weitere Informationen

hidden placeholder

Zeba - 20-Jahr-Jubiläum

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile