Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Kantonsgericht

Das Kantonsgericht entscheidet als erste Instanz bei Auseinandersetzungen zwischen privaten Parteien d.h. in Zivilsachen (Zivilrechtspflege erste Instanz).
Treppenhaus im Gerichtsgebäude

Das Kantonsgericht entscheidet als erste Instanz bei Auseinandersetzungen zwischen privaten Parteien d.h. in Zivilsachen (Zivilrechtspflege erste Instanz). 

 
 

Wichtiger Hinweis

Eingaben, welche per Telefax, E-Mail oder auf andere Weise ohne Originalunterschrift übermittelt werden, gelten als nicht rechtsgültig eingereicht. Die Kommunikation per E-Mail ist nicht verschlüsselt. Anfragen und Eingaben zu konkreten Fällen werden über E-Mail nicht entgegengenommen.

Eingaben via Kontaktformular sind nicht rechtsgültig.

 

 

Mitglieder

Furrer Beat, 1966, lic. iur. Präsident
Scherer Stephan, 1961, lic. iur. Vizepräsident
Meyer Rolf, 1952, Dr. iur. Kantonsrichter
Staub Werner, 1960, lic. iur. Kantonsrichter
Szabò Stephan, 1962, lic. iur. Kantonsrichter
Panico Peyer Daniela, 1971, lic. iur. Kantonsrichterin
Stüdli Pascal, 1972, lic. iur. Kantonsrichter
Sialm Philipp, 1972, lic.iur. Kantonsrichter
Moos Cyrill, 1980, lic.iur. Kantonsrichter
Themenkatalog: Gerichte Zivilrechtspflege