Ihre neue Herausforderung per 1. August 2020 als

Physiklehrerin / Physiklehrer (50 - 75 %)

Ihre neue Herausforderung per 1. August 2020 als

Physiklehrerin / Physiklehrer (50 - 75 %)

Ihre Aufgaben

Als Physiklehrperson unterrichten Sie die Fächer Physik und Naturwissenschaftliches Propädeutikum (Gymnasium) sowie Technik und Umwelt (WMS). Als Informatiklehrperson unterrichten Sie dritte und vierte Klassen des Gymnasiums im obligatorischen Fach Informatik.

Ihr Profil

Als Bewerberin oder Bewerber verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik (Master oder gleichwertiger Abschluss) oder stehen kurz vor diesem Abschluss. Sie sind im Besitz des Lehrdiploms für Maturitätsschulen oder befinden sich in Ausbildung dazu.
Im Hinblick auf die Einführung des obligatorischen Fachs Informatik ab Schuljahr 2021/22 für die dritten und vierten Klassen des Gymnasiums verfügen Sie idealerweise zusätzlich über einen universitären Abschluss in Informatik und eine entsprechende Lehrbefähigung oder befinden sich in Ausbildung dazu.

Unser Angebot

Die Anstellung erfolgt nach den Richtlinien des Kantons Zug.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung in elektronischer Form bis am 31. Januar 2020 an Frau Priska Stöckli, Personalfachfrau, priska.stoeckli@zg.ch.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Franziska Eucken, Rektorin Gymnasium Oberstufe (franziska.eucken@zg.ch), gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Kantonsschule Zug finden Sie unter www.ksz.ch.

Ihr Arbeitsumfeld

An der Kantonsschule Zug, einem Langzeitgymnasium mit rund 1500 Schülerinnen und Schülern sowie einer Wirtschaftsmittelschule (WMS), ist per 1. August 2020 bis 31. Juli 2021 (Jahresvertrag) im Fach Physik ein Pensum im Umfang 50 bis 75 % zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung des Arbeitsverhältnisses.

Ihr Arbeitsort

Kanton Zug als Arbeitgeber

Zug ist ein liebens- und lebenswerter Kanton mit starker Wirtschaft, gutem Bildungsangebot, breitem Kulturschaffen und schöner Landschaft. Auch als Arbeitgeberin ist die Zuger Verwaltung sehr beliebt. Die Tätigkeitsgebiete der sieben Direktionen und rund 50 Ämter sind vielfältig. Die Kantonale Verwaltung zählt zu einer der grössten Arbeitgeberinnen des Kantons. Sie erbringt Dienstleistungen für ihre Einwohnerinnen und Einwohner sowie die ansässigen Unternehmen, die von Sicherheit über Gesundheit, Umwelt und Soziales reichen. Entsprechend vielseitig sind die Aufgaben und Arbeitsfelder unserer Mitarbeitenden. Lernende und Praktikantinnen und Praktikanten sind bei der Kantonalen Verwaltung ebenfalls willkommen, um erste Berufserfahrungen zu sammeln.
Mit dem JobAlarm erhalten sie neue Stellenangebote automatisch per E-Mail.
Weitere offene Stellen auf: www.zg.ch/stellen