Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Fangstatistik online erfassen (Zuger- und Ägerisee)

Fangstatistik für Zuger- und Ägerisee online erfassen

Zusammenfassung

Fangstatistik für Zuger- und Ägerisee online erfassen

Generelle Information

Die Fischereiberechtigten sind zur Führung der Fischfangstatistik verpflichtet (ausgenommen Tageskarten).
Die Fangergebnisse sind nach Art und Anzahl in die Statistik einzutragen. Das Gewicht wird automatisch über das mittlere Stückgewicht errechnet. Die Statistik muss mit der entsprechenden Bemerkung auch dann abgeliefert werden, wenn nicht gefischt oder nichts gefangen wurde.
Die Einreichung hat bis spätestens 30. November an das Amt für Wald und Wild des Kantons Zug zu erfolgen. Wer wegen nicht rechtzeitiger Ablieferung der Statistik gemahnt werden muss, hat eine Gebühr von CHF 15.- zu bezahlen (§ 2 Verordnung über die Fischerei vom 12. Dezember 1995).

Vorbedingung

Personen mit einem gültigen Fischereipatent sind zur Führung der Fischfangstatistik verpflichtet (ausgenommen Tageskarten).

Behördengang

  1. Bestimmungen lesen
  2. Formular ausfüllen und abschicken

Formular

Fangstatistik

Ergebnis

Die Fangstatistik kann online gesendet und ausgedruckt werden.

Kosten

Wer wegen nicht rechtzeitiger Ablieferung der Statistik gemahnt werden muss, hat eine Gebühr von CHF 15.- (gem. § 2 der Fischereiverordnung vom 12. Dezember 1995) zu bezahlen und die Fangstatistik nachzureichen. Bei fristgerechter Einreichung der Fangstatistik entstehen keine Kosten.

Bemerkungen

Die fischereiliche Bewirtschaftung (Besatzmassnahmen, Schonbestimmungen usw.) basieren auf den Angaben Ihrer Fangstatistik. Das Melden genauer Angaben unterstützt die sachgerechte Bewirtschaftung.

Adresse

Amt für Wald und Wild
Aegeristrasse 56
Postfach 824
6300 Zug
Tel +41 41 728 35 22
Fax +41 41 728 39 59

Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag 08.00-11.45 / 14.00-17.00 Uhr
Montag bis 18 Uhr

Weitere Informationen

Fusszeile