Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Beurteilung

Beurteilung des Lernprozesses und der Leistung

Beurteilung des Lernprozesses und der Leistung
Von der 1. Primarklasse bis zur 2. Klasse der Sekundarstufe I wird jährlich ein Orientierungsgespräch geführt. Am Orientierungsgespräch sind die Lehrperson, die Eltern und die Schülerin oder der Schüler beteiligt. Die Lehrperson orientiert über die Leistungsanforderungen, die Leistungserfüllung, den Lernfortschritt und die Leistungsentwicklung in den Fach-, Lern-, Selbst- und Sozialkompetenzen.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Ende Schuljahr und ab der 2. Primarklasse auch Ende Januar ein Zeugnis. Das Zeugnis enthält die Beurteilung der Lern-, Selbst- und Sozialkompetenzen. Ab der 2. Primarklasse werden zusätzlich die Fachkompetenzen mit Noten beurteilt.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Direkt zu

Zuger Schulsystem

Fusszeile

Deutsch