Navigieren auf Schulen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Rückerstattung Schulzahnarztdienst

Rückerstattung Schulzahnarztdienst

Die Rückerstattung muss bis spätestens 30. September des jeweiligen Schuljahres eingereicht werden.

Beträge unter CHF 50.-- werden nicht ausbezahlt.

Der Kostenbeitrag kann in jedem Fall herabgesetzt werden, wenn der jährliche obligatorische Untersuch bzw. die konservierende Behandlung zwei oder mehr Jahre versäumt wurde. 

Bei kieferorthopädischen Behandlungen muss vor dem Behandlungstermin ein bewilligtes Subventionsgesuch der Direktion für Bildung und Kultur vorliegen. Das Gesuch ist durch den behandelnden Zahnarzt zu beantragen. Die Subventionen werden längstens zwei Jahre nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit ausgerichtet.

Weitere Informationen

Fusszeile