Navigieren auf Schulen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

ICT - Medien & Informatik

ICT, Informatik, Computer, Medienbildung, elektronische Kommunikationsmittel
ICT
Bild Legende:

Computer und Lernen im Unterricht

Die digitalen Medien gehören zwischenzeitlich nicht nur am Arbeitsplatz und in der Freizeit zur Normalität, auch im Schulalltag besteht grosses Potential. Im kantonalen ICT-Lehrplan sind Lerninhalte und Schwerpunkte definiert. An den Schulen Hünenberg befassen wir uns bereits seit mehreren Jahren intensiv damit, wie der Computer und das Internet gewinnbringend in den Schulalltag integriert werden können. Dabei steht nicht nur das Lernen von Inhalten im Zentrum, sondern auch der Umgang mit den neuen Medien. Letzteres ist auch für die Eltern und Erziehungsberechtigten immer wieder eine Herausforderung. Durch regelmässige Informationsabende versuchen wir deshalb, stufenübergreifend darüber zu informieren und nach Möglichkeit Unterstützung in der Erziehungsarbeit zu bieten.

An der Sekundarstufe I vertiefen wir mit der Einführung von «1:1 Computing» die Medienkompetenz der Jugendlichen und helfen ihnen, die nötige Sicherheit zu erlangen. Ab August 2017 stehen sämtlichen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I persönliche Arbeitsgeräte zur Verfügung, die im Schulalltag eingesetzt werden. Auf der Primarstufe steht den Schulkindern ab der 5. Klasse bereits seit längerer Zeit ein Zugang (Login) zur Verfügung. Seit diesem Schuljahr (2016/17) wird ein solcher bereits ab der 3. Klasse abgegeben. Um die notwendige Sorgfalt zu wahren, wird mittels einer «Charta» die Grundlage für die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Eltern und unseren Schulen geklärt.

Weitere interessante Informationen zum Thema «Umgang mit dem Computer» finden Sie in den nachfolgenden Downloads.

Weitere Informationen

Fusszeile