Navigieren auf Feuerwehr Steinhausen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Mitmachen? - Mitmachen !

Fragen und Antworten zum Beitritt in die Feuerwehr

Wie trete ich in Kontakt?

Interessenten können sich direkt über das Eintrittsformular hier anmelden. Wer möchte, kann sich unter oder per Telefon unter 041 / 741 11 82 bei unserem Fourier / Sekretär vorher melden und Fragen stellen. Es kann auch jederzeit eine Schnupper-Übung unverbindlich besucht werden.

Brauche ich Vorkenntnisse?

Mitmachen bei der Feuerwehr
Bild Legende:

Es braucht keine Vorkenntnisse, du wirst von Grund auf durch die Feuerwehr ausgebildet.

Es gelten die Voraussetzungen:

  • Wohn- oder Arbeitsort muss in der Gemeinde Steinhausen oder einer angrenzenden Gemeinde sein.
  • Es muss Schweizerdeutsch verstanden werden.

Was kann ich bei der Feuerwehr lernen?

Grundsätzlich lernst du das Löschen von Bränden, die Bewältigung von Unwetterschäden und das Retten von Personen oder Tieren. Zusätzlich kann man in einzelnen Fachgruppen das Bedienen schwerer Gerätschaften, das Fahren von Einsatzfahrzeugen oder lebensrettende Massnahmen in der Sanität erlernen - um nur einen kleinen Teil zu nennen.Bild inline txt

Die Aufgabengebiete sind vielfältig und gross. Je nach Engagement kannst du auch Führungserfahrung sammeln und dich zum Gruppenführer oder später zum Offizier ausbilden lassen.

Wann kann ich eintreten?

Du kannst jederzeit in die Feuerwehr eintreten. Jeweils im Februar findet der Kantonale Einführungskurs für Neueingeteilte im Ausbildungszentrum Schönau in Cham statt. Da lernt jeder Feuerwehrangehörige das Grundhandwerk von Kantonalen Feuerwehrinstruktoren. Anschliessend wirst du als Angehöriger der Feuerwehr Steinhausen am Alarmsystem aufgeschaltet.

Können auch Frauen mitmachen?

Frauen in der Feuerwehr
Bild Legende:

Unbedingt!!! Derzeit sind bei den Schweizer Feuerwehren ca. 10% Frauen eingeteilt.

Bei uns in Steinhausen sind aktuell 8 Frauen in der Feuerwehr, auch in Kaderfunktionen oder im Atemschutz.

Hat Steinhausen eine Jugendfeuerwehr?

Wir dürfen mit Stolz erwähnen, dass wir eine tolle und motivierte Jugendfeuerwehr haben. Ab 12 Jahren kannst du bei uns mitmachen. Die Ausbildung der Jugendfeuerwehr ist ähnlich wie die Ausbildung der «grossen» Feuerwehr.

Mitmachen Jugendfeuerwehr
Bild Legende:

Da wird nicht mit Gartenschläuchen geplanscht, sondern mit Druckschläuchen, Tanklöschfahrzeug, Motorspritze etc. gearbeitet. Hier sind weitere Infos.

Wer 18 Jahre alt ist und die Jugendfeuerwehr absolviert hat, kann als ausgebildetes Mitglied in die Feuerwehr übertreten.

Sind ausschliesslich Handwerker dabei?

Nein, bei uns sind alle Ausbildungen willkommen. Von einem breiten Berufs-Spektrum können alle profitieren und jeder kann seine persönlichen und beruflichen Erfahrungen einbringen.

Wo werde ich eingeteilt?

Bei uns ist jeder Angehörige der Feuerwehr im allgemeinen Feuerwehrdienst eingeteilt. Zusätzlich wählt jeder mindestens eine weitere Fachgruppe, beispielsweise im Atemschutz, als Motorfahrer, als Sanitäter, im Elektrodienst oder als Pionier.

Wie viele Übungen besuche ich pro Jahr

Übung am Druckschlauch
Bild Legende:

Die Übungen im allgemeinen Feuerwehrdienst finden in zwei alternierenden Gruppen (Montag oder Mittwoch) statt. Jeder Angehörige der Feuerwehr besucht in seiner zugeteilten Gruppe 6 Übungen.

Zusätzlich finden je nach Fachgruppe weitere 4 – 6 Übungen statt.

Nehme ich die Schutzausrüstung mit nach Hause?

Schutzausrüstung
Bild Legende:

Du erhältst deine eigene persönliche Schutzausrüstung (Brandschutzjacke, Brandschutzhose, Stiefel, Helm, Handschuhe), die bei dir zu Hause für Übungen sowie den Ernstfall bereitliegen.

Wie funktioniert die Alarmierung?

Du wirst nach deinen Möglichkeiten in verschiedenen Alarmgruppen eingeteilt (Tag oder Nacht, Fachgruppe, ...). Sobald du einen Alarm erhältst wirst du wenn immer möglich ausrücken.

Erhalte ich Lohn bei der Feuerwehr?

Alle Einsätze, Übungen, Kurse und Weiterbildungen sind besoldet.

Weitere Informationen

hidden placeholder

Kontakt FW Steinhausen

Fusszeile