Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Amt für Gesundheit

Wir fördern mit geeigneten Aktivitäten die Gesundheit der Zuger Bevölkerung, beugen mit zweckmässigen Präventionsmassnahmen Krankheiten vor und unterstützen Ratsuchende in allen Fragen und Problemen bezüglich Suchtmittel und abhängigem Verhalten. Wir förderen, koordinieren, entwickeln und verbreiteten innovative Ideen sowie wirksame Projekte zum Wohle der Zuger Bevölkerung.
Inlineskater
Bild Legende:

Das Amt für Gesundheit beaufsichtigt die Berufe im Gesundheitswesen, Praxen, Spitäler, Kliniken, Pflegeheime und Heilmittelbetriebe und ist zuständig für die Bekämpfung der übertragbaren Krankheiten des Menschen. Es überprüft und rechnet den kantonalen Anteil bei Spitalaufenthalten, stationären Drogenentzügen und -therapien ab. Das Amt initiiert, unterstützt und vernetzt Projekte und Massnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention sowie der Kinder- und Jugendgesundheit. Die Suchberatung berät Jugendliche, Erwachsene und ihre Bezugspersonen bei Suchtproblemen. Der Beauftragte für Suchtfragen nimmt im Auftrag der Drogenkonferenz die operative Leitung und Koordination in der Suchthilfe wahr. Der Kantonsarzt ist Schularzt der kantonalen Schulen. Der Heilmittelinspektor überwacht den Verkehr und die Abgabe von Heilmitteln.

hidden placeholder

behoerden

Aktuell RSS abonnieren

Kontakt

Amt für Gesundheit Telefon +41 41 728 39 39