Navigieren auf Justizvollzugsanstalt Bostadel

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Hinweise für den Sachbesuch

Hinweise für den Sachbesuch

Zeiten Sachbesuch im Normalvollzug

07:30 – 11:15 Uhr

13:30 – 16:15 Uhr

Zeiten Sachbesuch in der Sicherheitsabteilung

07:30 – 15:00 Uhr durchgehend

Besuchsanmeldung

Die Anmeldung erfolgt 24 Stunden im Voraus über die Administration unter 041 757 19 19.

Personalausweis

Ein gültiger Personalausweis mit Foto (CH-Bürger/-innen: Identitätskarte/Pass; für Ausländer/-innen: Pass) ist obligatorisch. Der Ausweis muss für die Dauer des Besuches am Portal abgegeben werden. Besuchende, die sich nicht ausweisen können, werden nicht zugelassen.

Einlasskontrolle

Es erfolgt am Portal eine Eingangskontrolle mit dem Metalldetektor. Metallische Gegenstände (Uhren, Schlüssel, Mobiltelefon, etc.) müssen vor der Kontrolle im Schliessfach deponiert werden. Personen mit metallischen Implantaten müssen einen Implantat-Ausweis vorweisen.

Mitbringen von Waren und Bargeld

Einen Laptop, Datenträger (USB- Stick, CD, DVD etc.), ein mobiler Drucker, Akten, Schreibunterlagen sowie Münzgeld im Wert von 20 Franken für die Benutzung der Getränkeautomaten können zum Sachbesuch mitgenommen werden. Sämtliches Material wird geröntgt und ist dazu am Portal vorzulegen.

Entgegennahme und Abgabe von Waren und Bargeld

Es werden keine Waren und/oder Bargeld etc. entgegengenommen. Die Abgabe von Waren und/oder Bargeld etc. an die Gefangenen ist nicht gestattet.

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Die Justizvollzugsanstalt Bostadel ist mit dem öffentlichen Verkehr nur noch bis Menzingen-Kreuzegg mit der ZVB-Buslinie 2 ab Bahnhof Zug erreichbar. Beispielsweise kann die Firma „Taxi Keiser“ mit frühzeitiger Vorbestellung für den Transfer auf eigene Kosten bestellt werden (+41 41 740 11 11).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile