Navigieren auf Kantonsschule Menzingen KSM

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

POLIS-Woche

Studienwochen an der KSM POLIS-Woche

Die POLIS-Woche 2022 – Politik zum Anfassen

In der Woche vor den Frühlingsferien absolvierten 95 Schülerinnen und Schüler der 3. MAR-Stufe die POLIS-Woche. Das Motto in diesem Jahr lautete: «Setzt um, was euch bewegt - der Weg zum politischen Gehör». In 19 Kleingruppen erarbeiteten die Lernenden einen politischen Vorstoss, der ein Alltagsproblem lösen sollte. Gearbeitet wurde an unterschiedlichen Vorstössen: beispielsweise zu einem Kulturpavillon in der Stadt Zug, zu mehr Lernplätzen in der Bibliothek Zug, zum Gratis-ÖV für Lernende im Verbund der ZVB oder zur Einführung einer Zuckersteuer.
 
Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Behörden und Ämtern, spürten anhand von Befragungen die Volksmeinung und kriegten im Rahmen von Unterschriftensammlungen Kontakt mit der Bevölkerung. So konnten sie ihre Vorstösse einschätzen und nötigenfalls justieren.

Mit gezielten Workshops zu politischer Werbung, Rhetorik, Klimapolitik und zur Politik auf Gemeindeebene erhielten die Lernenden ausserdem einen Werkzeugkoffer zur Konkretisierung ihres Vorstosses mit auf den Weg. Weiter wurde in Debattierrunden auch das Argumentieren geschult.
 
Eine zentrale Rolle innerhalb der POLIS-Woche wurde dem Coaching von Jungpolitikerinnen und Jungpolitikern aus den unterschiedlichen politischen Lagern (Junge Grüne/Alternative, Junge Mitte, Junge GLP, Jungfreisinnige) zuteil. Engagiert diskutierten diese mit den Kleingruppen und brachten somit ihre wertvolle Erfahrung ein – eine grosse Hilfe bei der Realisierung der Vorstösse. Für einige Schülerinnen und Schüler bedeuteten die Coachings zudem der erste Kontakt mit echten Politikerinnen und Politikern. Diese zeigten sich dabei sehr nahbar. Durch den geringen Altersunterschied zu den Lernenden wurden die Vorurteile gegenüber der Politik schnell abgebaut.
 
Weitere Höhepunkte bildeten die spannenden Input-Referate von SP-Kantonsrätin Isabel Liniger, SVP-Nationalrat Thomas Aeschi und der Besuch von Regierungsrat und Bildungsdirektor Stephan Schleiss, welcher die Gruppen mit bildungspolitischen Anliegen beraten konnte.
 
Die partizipierenden Lehrerinnen und Lehrer sind davon überzeugt, dass einige der Vorstösse beispielsweise als Petitionen sogar eine Aussicht haben, in die Politik hineingetragen zu werden.
 
Die POLIS-Woche ist eine von zahlreichen Studienwochen, die an der KSM angeboten werden. In Ergänzung zum Regelunterricht finden jährlich bis drei Studienwochen statt, welche klassenweise, stufenweise oder stufenübergreifend organisiert sind. Die Studienwochen schaffen Raum für Musse und Konzentration, ermöglichen vertiefte Bildungserlebnisse und bieten Gelegenheit für besondere Unterrichtsformen (Projektunterricht, themenzentrierter Unterricht, fächerübergreifender Unterricht und weiteres).

Text und Fotos: Christoph Brülhart

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch