Navigieren auf Kantonsschule Zug KSZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Weisheiten gibt es überall

29.04.2019
Beitrag von Leandro Catarci in der Rubrik «U20» der Zuger Zeitung vom 29. April 2019
Leandro Catarci
Bild Legende:

Mir war seit der Kindheit unklar, warum Religion einen so grossen Einfluss auf die Gesellschaft hat. Ich dachte wahrhaftig, die Bibel sei eine fiktive Erzählung, von der alle Menschen so grosse Fans waren, dass sie ganze Häuser und riesige Bauten dafür errichteten. Jedoch kannte ich spannendere Geschichten als das. Ich wuchs mit Zeichentrickfilmen wie «Avatar – Herr der Elemente» auf, die eine Handlung eines jungen Knaben mit magischen Kräften beschreibt, die weitaus interessanter sind, als die des jungen Jesus, weswegen ich nicht wusste, wieso nicht alle eher Fan von Avatar waren.

Als ich ein wenig älter wurde, realisierte ich dann, dass die Menschen wirklich an Gott glaubten und nicht nur Fans von ihm waren. Dabei schien mir die Geschichte eines allmächtigen Mannes im Himmel noch unwahrscheinlicher als die eines Jungen, der die Elemente beherrschte. Jedoch unterscheidet sich die Bibel darin, dass sie uns beibringt, wie wir zu leben haben – richtig?

Mehr als die Hälfte meiner Lebensweisheiten, die ich in meinem Leben bisher gesammelt habe, stammen aus diesem einen Cartoon. Solche lehrten mich die Zehn Gebote und die Goldene Regel besser, als die Bibel es jemals hätte tun können.

Religion ist grundsätzlich etwas Gutes, solange sie Menschen dazu anregt, ihr Leben im Einklang mit sich und ihrer ganzen Umwelt zu führen. Sie beschreibt auch grundsätzliche sittliche Regeln, die wir einhalten sollen. Mir persönlich ist es egal, was für einen Glauben ein Mensch hat. Hauptsache, die Gespräche über Lebensziele oder Prinzipien sind anregend, auch wenn diese meist ein Mischmasch gespeist aus Religion, Cartoons, Bildung und vielem Weiteren darstellen.

Es spielt also keine Rolle, von wo man die Inspiration seiner Lebensziele findet. Solange man sich als Ziel setzt, ein guter Mensch zu sein und ein gutes Leben zu führen, findet man automatisch auch das richtige Werkzeug, um diese Ziele umzusetzen.

Lass dir also von niemandem sagen, nur die Bibel mache dich zu einem guten Menschen. Lebensweisheiten darf man von überall nehmen, sogar aus Kinderzeichentrickfilmen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

Fusszeile