Navigieren auf Kantonsschule Zug KSZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Fächer
  • 6. Charta zu Prüfen und Beurteilen

6. Charta zu Prüfen und Beurteilen

Charta zu Prüfen und Beurteilen an der Kantonsschule Zug

Wir Lehrerinnen und Lehrer der Kantonsschule Zug halten uns an die unten stehenden Regeln1. Weichen wir ausnahmsweise von ihnen ab, so begründen wir dies.

  1. Wir sprechen Prüfungstermine mit den Klassen ab und tragen sie im Klassenbuch ein.
  2. Wir achten darauf, dass eine Klasse nicht mehr als eine grosse Prüfung am Tag und nicht mehr als drei grosse Prüfungen – bei Einverständnis der Klasse vier – in einer Woche hat. Unter grossen Prüfungen verstehen wir Leistungsmessungen, die mit einem Vorbereitungsaufwand von einer Stunde oder mehr und/oder mit erheblicher Belastung während der ganzen Lektion verbunden sind. Wir führen nicht mehr grosse Prüfungen durch, als in unserem Fach Wochenlektionen stattfinden.
  3. Wir achten darauf, dass ein einzelnes Fach die Schülerinnen und Schüler zeitlich - insbesondere durch grosse und kleine Prüfungen - nicht übermässig beansprucht.
  4. Den Prüfungsstoff geben wir den Klassen mindestens eine Woche im Voraus bekannt – in Form von Lernzielen oder mit konkreten Beschreibungen.
  5. In unseren Prüfungen ist angegeben, wie die einzelnen Aufgaben gewichtet sind, und für die Schülerinnen und Schüler ist auch im Voraus klar, wie viel eine Prüfung für die Semesternote zählt.
  6. Die Prüfungen geben wir nach spätestens zwei Wochen zurück und besprechen sie mit den Klassen.
  7. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ihre Prüfungen mit nach Hause nehmen.
  8. Wir verzichten auf unangekündigte «Blitzprüfungen».
  9. Wir bewerten Leistungen – nicht Disziplin. Das gilt auch für die mündliche Arbeit.
  10. In den Fachschaften tauschen wir uns regelmässig über unsere Beurteilungspraxis aus.

1Neben der Charta gelten die Vorgaben gem. Reglement Leistungsbewertung.
  Von der Lehrerschaft verabschiedet anlässlich der Frühjahreskonferenz von 20. Juni 2014.

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

Fusszeile