Navigieren auf Wirtschaftsmittelschule Zug WMS

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Kanton Aargau

Aufnahmebedingungen für Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Aargau
Aufnahme WMS
Bild Legende:

Aufnahmebedingungen Kanton Aargau

Die Aufnahmebedingungen an die WMS Zug folgen den Aufnahmebedingungen des Kantons Aargau.

 

Der Eintritt nach der Bezirksschule ist

  • definitiv möglich, falls der Notendurchschnitt von mind. 4.4 am Schuljahresende erreicht wurde.
  • provisorisch möglich, falls der Notendurchschnitt von mind 4.4 am Ende des 1. Semesters erreicht wurde (Probezeit: 1 Semester).

Der Eintritt nach der Sekundarschule ist

  • definitiv möglich, falls der Notendurchschnitt von mind. 5.3 am Schuljahresende erreicht wurde.
  • provisorisch möglich, falls der Notendurchschnitt von mind 5.3 am Ende des 1. Semesters erreicht wurde (Probezeit: 1 Semester).

 
Ausbildungskosten
Die Ausbildungskosten werden gemäss Schulabkommen vom Kanton Aargau für die Bezirke Sins und Muri übernommen (auf Gesuch auch von Lernenden aus dem Kelleramt/Bezirk Bremgarten).

Anmeldeformular WMS Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aufnahme

Fusszeile