Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Informationen aus dem Rathaus

23.03.2018
Themen: u.a. Personelles, ZVB-Dienstleistung, Abstimmung vom 04.03.18, Bundesasylzentrum Gubel

Personelles
Cynthia Burch, Assistentin Gemeindeschreiberin
Cynthia Burch verliess die Gemeinde Menzingen per 31. Januar 2018, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der Gemeinderat dankt ihr an dieser Stelle herzlich für ihren Einsatz im Dienste der Einwohnergemeinde Menzingen.
Simon Leuenberger wurde daraufhin befristet bis zum 9. März 2018 angestellt. Er überbrückte die personelle Vakanz als Assistent Gemeindeschreiberin a.i. Der Gemeinderat dankt auch ihm herzlich für seine Flexibilität und die angenehme Zusammenarbeit.

Claudia Müller, neue Assistentin Gemeindeschreiberin
Der Gemeinderat Menzingen hat Claudia Müller, wohnhaft in Steinhausen, zur neuen Assistentin der Gemeindeschreiberin von Menzingen gewählt. Claudia Müller hat ihre Stelle am 1. März 2018 als Nachfolgerin von Cynthia Burch angetreten. Die 48-jährige Claudia Müller besitzt eine kaufmännische Grundausbildung und verfügt über langjährige Berufserfahrung. Unter anderem war sie bei der kantonalen Verwaltung in Zug tätig. Claudia Müller hat sich in ihrer Laufbahn stetig weitergebildet und arbeitete zuletzt bei Schärer+Beck AG in Steinhausen. Der Gemeinderat ist überzeugt, mit Claudia Müller eine erfahrene Assistentin gewonnen zu haben und freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Verkauf von ZVB-Dienstleistungen
Mit der Schliessung der Poststelle in Menzingen entfällt auch der Verkauf von ZVB-Tickets und Abonnementen. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 15. Januar 2018 beschlossen, die ZVB-Angebote künftig im Rathaus anzubieten. So sind ZVB-Dienstleistungen ab Dienstag, 24. April 2018 in Menzingen bei der Einwohnerkontrolle im Rathaus während den normalen Öffnungszeiten erhältlich. Mit diesem Angebot können die Dienstleistungen der ZVB weiterhin im Dorf bezogen werden.

Abstimmung vom 4. März 2018 – Schulstandort Finstersee

Das Volk hat am Abstimmungssonntag vom 4. März 2018 mit einer Stimmbeteiligung von 67.17% abgestimmt. Die Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger hat sich deutlich für den Erhalt des Schulstandortes Finstersee ausgesprochen. Für die Schülerinnen und Schüler der 1. – 4. Klasse wie auch die beiden Lehrpersonen in Finstersee bleibt somit alles unverändert. Die ausführliche Medienmitteilung des Gemeinderates sowie das genaue Resultat finden Sie auf der Gemeindehomepage.

Aufhebung des Bundesasylzentrums Gubel
Am 20. April 2018 wird der letzte Asylsuchende das Zentrum verlassen. Ein internes Schlussfest für Engagierte und Mitarbeitende wird am 24. April 2018 stattfinden. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um eine öffentliche Feier.

Feuerwehrrapport vom 2. Februar 2018

Am diesjährigen Feuerwehrrapport vom 2. Februar hat der Kommandant Titus Rüedi zum ersten Mal den Jahresbericht präsentiert.

Neue Gemeindehomepage

Die neue Gemeindehomepage ist nun seit Anfang Jahr online. Sie wurde kundenfreundlicher gestaltet und erstrahlt auch optisch in einem frischen, ansprechenden Bild. Machen Sie einen Besuch auf www.menzingen.ch.

Prämienverbilligung 2018

Anspruch auf Prämienverbilligung haben alle Personen, die am 1. Januar 2018
-    den steuerrechtlichen Wohnsitz im Kanton Zug gehabt haben;
-    bei einer vom Bund anerkannten Krankenkasse obligatorisch krankenversichert sind
-    die wirtschaftlichen Anspruchsvoraussetzungen erfüllen oder Bezüger von Sozialleistungen oder von Ergänzungsleistungen sind.

Personen, bei denen die gesamten Richtprämien höher sind als 8 % des massgebenden Einkommens haben Anspruch auf Prämienverbilligung. Die Differenz zwischen diesem Selbstbehalt und den Richtprämien wird verbilligt. Grundlage für die Berechnung ist die definitive Steuerveranlagung 2016.

Das ausgefüllte Antragsformular mit der Kopie der Krankenversicherungspolice 2018 (1. Seite genügt) muss bis spätestens 30. April 2018 bei der Einwohnerkontrolle eingereicht werden. Wer die Eingabefrist verpasst oder die notwendigen Unterlagen nicht einreicht, erhält keine Prämienverbilligung.

Ausstellung im Rathaus

Die Bilderausstellung im Rathaus Menzingen dauert noch bis zum 07. April 2018. Wer die Gemälde von Frau Roshi Khalilian, Edlibach, noch geniessen will, kann dies während den Büroöffnungszeiten gerne tun. Die Finissage findet am Samstag, 07. April 2018, 16.00 Uhr, statt.

Unternehmerliste

Auf der Homepage ist unter der Rubrik Gemeinde/Wirtschaft die Unternehmerliste der Menzinger Handwerk- und Dienstleitungsbetriebe aufgeschaltet. Allfällige Mutationen können Sie gerne unter 041 757 22 10 bekanntgeben.

AHV-Beitragslücken

Die AHV unterscheidet zwischen Erwerbstätigen und Nichterwerbstätigen. Als Nichterwerbstätige gelten Personen, die kein oder nur ein geringes Erwerbseinkommen erzielen, namentlich: Vorzeitig Pensionierte; Teilzeitbeschäftigte; Bezügerinnen und Bezüger von IV-Renten; Studierende; Weltreisende; ausgesteuerte Arbeitslose; Geschiedene; Verwitwete; Ehefrauen und Ehemänner von Pensionierten; Versicherte, die zwar erwerbstätig sind, deren jährliche Beiträge aus der Erwerbstätigkeit inklusive Arbeitgeberbeiträge weniger als CHF 480.00 betragen; Versicherte, die nicht dauernd voll erwerbstätig sind und deren Beiträge aus der Erwerbstätigkeit inklusive Arbeitgeberbeiträge weniger als die Hälfte der Beiträge ausmachen, die sie als Nichterwerbstätige entrichten müssen. Als nicht dauernd voll erwerbstätig gilt, wer weniger als 9 Monate im Jahr oder weniger als 50 % der üblichen Arbeitszeit erwerbstätig ist.
Falls Sie sich vergewissern wollen, dass Sie keine Beitragslücken haben, dann besteht die Möglichkeit, schriftlich (mit Angabe der AHV-Nummer) bei der Ausgleichskasse bei welcher Sie AHV-Beiträge entrichten, einen individuellen Kontoauszug Ihrer Einzahlungen zu beantragen. Würden auf diesem Auszug Beitragslücken ersichtlich sein, könnten Sie diese innerhalb von 5 Jahren nachbezahlen.

Bei allfälligen Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen die AHV-Zweigstelle (Tel. 041 757 22 22) gerne zur Verfügung.

Altkleidersammlung 2017

Im Jahre 2017 sind beim Ökihof Menzingen 25,951 Tonnen Altkleider gesammelt worden. Die Kleider wurden von Texaid und Tell-Tex übernommen.

Bibliothek Menzingen

Der Gemeinderat nimmt vom Jahresbericht 2017 der Gemeindebibliothek Kenntnis. Im Jahre 2017 sind insgesamt 31'319 (2016: 31'119) Medien ausgeliehen worden. Hiervon sind 4'911 (4'732) Bücher für Erwachsene und 15'815 (15'447) Bücher für Kinder und Jugendliche. Das Angebot der Bibliothek umfasst zudem Zeitschriften, Comics, DVD's, CD's und Hörbücher.

Der Gemeinderat dankt der Leiterin und den Mitarbeiterinnen für ihren Einsatz im Dienste der Bibliotheksbenützende.

Anlässe in der Gemeinde

Gemeindeversammlung:      Montag, 28. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen können Sie aus dem Veranstaltungskalender auf der Homepage entnehmen. Der Online Veranstaltungskalender steht für Sie bereit unter www.menzingen.ch oder www.maenzigehell.ch.

Bitte tragen Sie auch jede öffentliche Veranstaltung direkt ein. Anleitungen dazu erhalten Sie bei der Einwohnerkontrolle. Ebenso stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Einwohnerkontrolle gerne bei Fragen zur Verfügung.

Unpersönliches Generalabonnement

Den Einwohnerinnen und Einwohnern stehen fünf unpersönliche Generalabonnements zur Verfügung. Die GA-Flexi können zum Preis von je CHF 40.00 pro Tag bei der Einwohnerkontrolle im Rathaus gekauft werden. Reservationen können online via Internet (www.menzingen.ch oder www.tageskarte-gemeinde.ch), telefonisch (041 757 22 22) oder am Schalter erfolgen. Die Tageskarten müssen innert maximal fünf Tagen nach der Reservation bei der Einwohnerkontrolle bezogen und bezahlt werden.

Standorte Defibrillatoren in Menzingen

Nachfolgend sind die aktuellen Standorte der Defibrillatoren im Gemeindegebiet von Menzingen aufgelistet. Der Gemeinderat prüft laufend, die Standorte in gemeindeeigenen Liegenschaften zu optimieren.

Gebäude Standort Zugänglichkeit
Rathaus Menzingen Eingang Polizeiposten 24 Stunden
KSM Provisorium Durchgang Schulgebäude 24 Stunden bis Juli 2018
KSM Seminarstrasse Standort noch nicht bekannt 24 Stunden
Sporthalle Ochsenmatt Innenbereich Haupteingang, recht

Schulzeit: 07.00 - 22.00
Ferienzeit: nur wenn Vereine
im Haus sind (ca. 18.00 - 22.00 o. Gewähr)
Sa/So: bei Anlässen

Schützenmatt Innenbereich Haupteingang, rechts

Schulzeit:   07.00 – 22.00
Ferienzeit:   nur wenn Vereine im Haus sind (ca. 18.00-22.00 ohne Gewähr)
Nur   über Hintereingang erreichbar
Sa/So:   bei Anlässen

Sportplatz Innenbereich Haupteingang, rechts Nur zu Trainingszeiten oder bei Fussballspielen / Anlässen
Ökihof Büro Ökihof Nur bei Öffnungszeiten Ökihof
Feuerwehr Tanklöschfahrzeug Nur über Feuerwehr
Alters- und Pflegeheim Luegeten Luegetenstrasse Nicht öffentlich zugänglich
Zentrum Sonnhalde Haldenstrasse 31 Während den Öffnungszeiten
Haus St. Franziskus Pflegeheim Kloster Seminarstrasse 11 Während den Öffnungszeiten
Physiotherapie Van de Veen Neudorfstrasse 10 Während den Öffnungszeiten
Ärztezentrum Menzingen Holzhäusernstrasse 8 Während den Öffnungszeiten
Med. prakt. Frank Klein Hauptstrasse 12 Während den Öffnungszeiten

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aktuelles

Fusszeile