Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Umwelt und Verkehr

Menzingen liegt in einer Landschaft unter nationalem Schutz. Das kann unterschiedlichen Gewerbebetrieben einen exzellenten Standortvorteil liefern.

Umwelt

Menzingen liegt in einer Landschaft unter nationalem Schutz. Das kann unterschiedlichen Gewerbebetrieben einen exzellenten Standortvorteil liefern. Das voralpine Gebiet ist von grosser Schönheit. Die Hügel – sogenannte Drumlins – entstanden durch Ablagerungen des Reussgletschers.

Die Gemeinde verdankt sein Naturpotenzial der Vielfalt an verschiedenen Lebensräumen. Dass manche Naturschätze noch vorhanden sind, ist allerdings keine Selbstverständlichkeit – dazu sind heute mehr denn je stetige Anstrengungen nötig. Menzingen betreibt zusammen mit der Nachbargemeinde Neuheim das «Vernetzungsprojekt Moränenlandschaft Menzingen-Neuheim». Die Aktivitäten erfolgen als Bestandteil des Bundesprogramms zur Vernetzung von Biodiversitätsförderflächen. Insbesondere die Landwirte leisten hier einen wichtigen Beitrag: Bauern erschliessen bestimmte Bereiche für Wildtiere und gestalten die Flächen lebenswerter. Sei dies beispielsweise durch Hecken, stehen gelassenes Gras, Teiche oder durch entsprechende Büsche für die Tiere. Damit soll die Artenvielfalt der Tiere, aber auch der Pflanzen gesteigert werden.

Öffentlicher Verkehr

Menzingen ist verhältnismässig gut erschlossen. Das Geoportal des Bundes führt das Gebiet von Menzingen im Mittelfeld hinsichtlich «Reisezeit zu Zentren mit öffentlichem Verkehr» (Kategorie 50–60 Min.) Der Indikator „Reisezeit zu Zentren mit dem ÖV" bezeichnet die Reisezeit mit dem öffentlichen Verkehr (öV) von einer Gemeinde zum nächsten Zentrum. Im Fall der vorliegenden Zeitangabe bezieht sich die Zeit auf Zürich.

Bus
Täglich verkehren Buskurse der ZVB Linie 2 von und nach Menzingen, während den Stosszeiten alle 15 Minuten.

Die öffentliche Busverbindung zwischen Menzingen und Finstersee ist ab dem 09. Dezember 2018 eingestellt worden. Es verkehrt einzig noch ein Nachtbus – und auch dieser nur bei Bedarf – jeweils von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag um 00.29 Uhr ab Menzingen Dorf nach Finstersee direkt. Drittpersonen können ansonsten einzig noch mit dem Schulbus mitfahren. Dies übrigens auch auf den Routen Schwand und Heiterstalden. Die mitfahrberechtigten Schüler haben jedoch Vorrang.

Schulbus

Die Fahrzeiten der Schulbusse finden Sie hier.

Bezüglich fehlender öffentlicher Busverbindung zwischen Menzingen und Finstersee wird demnächst eine Arbeitsgruppe eingesetzt, welche nach alternativen Lösungen für Pendler sucht. Lösungsorientierte Ideen nimmt die Abteilung Zentrale Dienste, 041 757 22 22, markus.schnueriger@menzingen.ch gerne entgegen.

Bahn / S-Bahn
In Zug sind Anschlüsse nach Zürich, Luzern und Goldau gewährleistet. Zug ist ausserdem Teil des Nachtnetzes der SBB im Grossraum Zürich. Es bedient nachts die Achse Zürich – Zug – Luzern.

Privatverkehr

Das Geoportal des Bundes führt das Gebiet von Menzingen hinsichtlich «Reisezeit zu Zentren mit motorisiertem Individualverkehr MIV» in der Kategorie 20–30 Min. Der Indikator „Reisezeit zu Zentren mit dem MIV" bezeichnet die Reisezeit mit dem motorisierten Privatverkehr (MIV) von einer Gemeinde zur nächsten Kernstadt – in diesem Fall Zürich.

Das Zentrum von Zug, Baar und Unterägeri kann in je 10 Minuten erreicht werden. Ebenfalls in 10 Minuten erreicht man die Autobahnauffahrt der A4a Sihlbrugg – Zug und in 15 Minuten die Autobahn A3 in Richterswil am Zürichsee.

Den privaten Individualverkehr innerhalb des Dorfkerns von Menzingen versucht die Gemeinde mit Massnahmen in die richtigen Bahnen zu lenken. Ab 2019 gilt auf einem Teil der Hauptstrasse Tempo 30. 

Weitere Informationen

Fusszeile