Navigieren auf Steinhausen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Provisorische Schulräumlichkeiten Sunnegrund

Provisorische Schulräumlichkeiten Sunnegrund
Provisorische Schulräumlichkeiten Sunnegrund
Bild Legende:
Provisorische Schulräumlichkeiten Sunnegrund

Aufgrund der durchgeführten Schulraumplanung zeigt sich, dass auf der Schulanlage Sunnegrund in den nächsten Jahren neue Schulräumlichkeiten benötigt werden. Bis die definitiven neuen Räumlichkeiten realisiert sind, muss der notwendige Bedarf mit Provisorien abgedeckt werden.

Das Provisorium soll etappenweise als Geschosseinheit mit zwei Klassenräumen realisiert und alle zwei Jahre um ein Geschoss mit zwei Klassenräume ergänzt werden. Mit der 3.Etappe ist der Endausbau mit drei Geschossen und total 6 Klassenräumen erreicht. Das Provisorium soll es der Schule Steinhausen ermöglichen, die Klassenzimmer so lange zu nutzen, bis neue Schulräumlichkeiten zur Verfügung stehen (voraussichtlich Sommer 2027).

Als Standort für die provisorischen Schulräumlichkeiten wurde der Parkplatz östlich des Schulhauses Sunnegrund 4 in Bezug auf den Schulbetrieb als idealer Standort definiert.

An der Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2020 wurde der Baukredit von CHF 1'550'000 genehmigt.

Die erste Etappe wurde im Sommer 2021 erfolgreich realisiert, so dass bereits im aktuellen Schuljahr die ersten beiden Klassenräume zur Verfügung standen. Die weiteren Etappen werden voraussichtlich auf das Schuljahr 2023 und 2025 bereitgestellt.

Weitere Informationen

Kontakt Projektleiter

Gemeinde Steinhausen Telefon 041 748 11 25

Fusszeile