Navigieren auf Kaufmännisches Bildungszentrum Zug KBZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Coaching & Beratung

Die Lernenden sollen - nebst dem Fachunterricht - in ihrer persönlichen Entwicklung, in ihrem Lernverhalten, im Aufbau von Sozial- und Selbstkompetenzen und in Problemsituationen unterstützt werden.
Betreuung allgemein
Bild Legende:

Die Unterstützung und Betreuung der Lernenden am KBZ ist uns wichtig.

Wenden Sie sich bei Fragen und Unsicherheiten immer zuerst an ihre Klassenlehrperson!

In erster Linie findet diese Unterstützung sowie die Lernprozessbegleitung im Fachunterricht statt. Zusätzlich werden begleitende Kurse (Zusatz-, Stütz- und Förderunterricht) angeboten. Die gezielte Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen findet in speziellen LAP-Vorbereitungskursen statt. 

Ergänzend dazu bietet das KBZ: 

  • Individuelles Coaching durch die Klassenlehrpersonen

Bitte wenden Sie sich direkt an die Klassenlehrperson Ihrer Klasse.

Der Mediator/die Mediatorin steht Lernenen und Lehrenden unterstützend zur Verfügung und arbeitet mit den Beratungsstellen des Kantons zusammen. Er/Sie steht unter Schweigepflicht.
Beratungsangebot für Lehrlinge:
• Bei Konfliktsituationen in der Schule
• Bei Defiziten beim Lernen
• Bei persönlichen und familiären Herausforderungen

  • Coaching von RepetentInnen

Ziel des Coachings für RepetentInnen ist es, dass möglichst alle das Qualifikationsverfahren beim zweiten bzw. dritten Anlauf schaffen können. Um die Lernenden hier optimal zu unterstützen, bietet das KBZ ein Coaching für RepetentInnen an (insbesondere dann, wenn keine spezielle Klasse geführt wird). Dabei soll die Zielerreichung im Vordergrund stehen und die Lernenden sollen optimal auf diesem Weg begeleitet werden.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug (KBZ)

Aabachstrasse 7, Postfach

6301 Zug

+41 41 728 28 28

Impuls - Beratungsstelle

Patricia Peyer

Repetenten - Coaching

Fusszeile