Navigieren auf Landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum LBBZ Schluechthof

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

6. Mechanisierung

Fakten und Entwicklung der Mechanisierung

Allgemeine Fakten und Informationen:
Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war die Landwirtschaft ausschliesslich von körperlicher Arbeitskraft von Menschen und Tieren abhängig. In der Mitte des 19. Jahrhunderts benötigen drei Personen mit einem Ochsengespann 100 bis 120 Stunden für das Pflügen eines Ackers von der Grösse eines Fussballfeldes (rund eine Hektare). Heute erledigt das ein Traktorfahrer mit einem Dreischarpflug in zwei bis drei Stunden.

Entwicklung der Mechanisierung in der Schweiz:
In den letzten 100 Jahren hat in der Schweizer Landwirtschaft ein extremer Strukturwandel stattgefunden. So hat die Zahl der Betriebe stark abgenommen, im Gegenzug mussten immer weniger Menschen immer mehr Landwirtschaftsfläche bewirtschaften. Dies konnte nur mit Hilfe von Traktoren und Maschinen geschehen.

Bild Legende:

Auflösung Quiz Mechanisierung

Bild Legende:

 

 

 

Organisation

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile