Navigieren auf Landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum LBBZ Schluechthof

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Erstausbildung Landwirt/in EFZ

Beschrieb er Ausbildung zum Landwirt
Bild Legende:

 

Die Ausbildung Landwirt/in EFZ ist sehr vielfältig und abwechlungsreich. Die Möglichkeit des Lehrstellenwechsels bietet den Lernenden die einmalige Chance, bereits während der Lehrzeit vielfältige Erfahrungen auf verschiedenen Betrieben machen zu dürfen.

  

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen zur Erstausbildung Landwirt/in EFZ

 

 

 

Voraussetzung Obligatorische Schulzeit erfüllt
   
Dauer 3 Jahre (Lehrbeginn Mitte Juli bis Mitte August)
Der Lehrbetrieb kann jedes Jahr über die Kantonsgrenzen hinaus neu gewählt werden.
   

Schulort

LBBZ Schluechthof (falls der Lehrbetrieb im Kanton Zug liegt)

 
Unterricht

1. und 2. Lehrjahr (je 360 Lektionen)
1 Schultag pro Woche  
je 4 Tage überbetriebliche Kurse

3. Lehrjahr
98 Schultage (total 880 Lektionen, vorwiegend im Winter)

 
Biolandbau Für den Abschluss mit Schwerpunkt Biolandbau ist mindestens 50% der praktischen Ausbildung auf Biobetrieben zu absolvieren.  
     
Berufsabschluss Landwirt / Landwirtin mit eidg. Fähigkeitszeugnis
Landwirt / Landwirtin mit eidg. Fähigkeitszeugnis mit Schwerpunkt Biolandbau

 

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zur Erstausbildung Landwirt/in EFZ:

Martin Abt, Leiter Grundbildung, Ausbildungsberater
041 227 75 55, martin.abt@zg.ch
LBBZ Schluechthof, Bergackerstr. 42, 6330 Cham

 

 

Lehrstellenverzeichnis Kanton Zug und Umgebung:

Hier finden Sie das aktuelle Lehrstellenverzeichnis im PDF-Format.

 

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch