Navigieren auf Wirtschaftsmittelschule Zug WMS

Kanton Zug

Aufnahmebedingungen für Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Zug

Aufnahmebedingungen Kanton Zug

  • 3 Jahre Sekundarschule oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfolgtes Zuweisungsverfahren:
    Die Klassenlehrperson der 3. Sekundarklasse trifft gemeinsam mit den Erziehungsberechtigten bis zum
    15. März einen Zuweisungsentscheid.

 

Kriterien für die Zuweisung

  • Besuch des Niveaus A in den Niveaufächern
  • Erfahrungsnote aus den Zeugnisnoten der Fächer Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik/Algebra, Geometrie, Welt- u. Umweltkunde und Naturlehre (Orientierungswert: 5.0)
  • Lern-, Sozial- und Selbstkompetenz der Schülerin/des Schülers
  • Neigungen und Interessen der Schülerin/des Schülers

 

Anmeldeschluss an der WMS Zug: 20. März

Falls die Sekundarlehrperson den Zuweisungsentscheid nicht unterstützt, kann auf Anmeldung an einem Abklärungstest teilgenommen werden.

Weitere Informationen sind der Homepage des Amtes für Mittelschulen und Pädagogische Hochschule des Kantons Zug zu entnehmen (siehe dort: Broschüre "Übertrittsverfahren Sekundarschule - kantonale Mittelschulen").

 

Anmeldeformular WMS Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aufnahme

Fusszeile