Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Informationen bei einem Todesfall

Bei Todesfällen unterstützt Sie das Bestattungsamt.

Bei Todesfällen unterstützt Sie das Bestattungsamt. Wenn immer in einer Familie ein Todesfall eintritt, so ist dies etwas so Einschneidendes, dass verständlicherweise die Erledigung der Formalitäten vorerst zurücktritt. In dieser schweren Zeit werden Trauerfamilien vom Personal des Bestattungsamtes unterstützt und beraten. Die folgende Orientierung soll den Angehörigen behilflich sein.

Todesfall zu Hause
Stirbt eine Person zu Hause, benachrichtigen Sie als Angehörige oder Angehöriger den behandelnden Arzt. Dieser muss die ärztliche Todesbescheinigung ausstellen. Bezüglich Überführung / Einkleidung verständigen Sie bitte einen Bestattungsdienst Ihrer Wahl oder das Bestattungsinstitut Rogenmoser in Oberägeri (041 750 30 01). In unserem Merkblatt "Ein Todesfall – was nun?" finden Sie entsprechende weitere Koordinaten. Melden Sie den Todesfall mit der Todesbescheinigung innerhalb von zwei Tagen beim Bestattungsamt oder beim Zivilstandsamt Baar (041 769 01 30). 

Todesfall ausserhalb der Wohngemeinde
Auch in diesem Fall wendet man sich möglichst rasch an das Bestattungsamt, damit das weitere Vorgehen besprochen werden kann.

Typ Titel Bearbeitet Dokumentart
Bestattungs- und Friedhofreglement 30.04.2020 Richtlinie
Ein Todesfall - was nun? 28.08.2020 Checkliste
Ein Todesfall zu Hause - was nun? 28.08.2020 Checkliste
Merkblatt zum Bestattungs- und Friedhofreglement 06.11.2019 Merkblatt

Weitere Informationen

Kontakt

Bestattungsamt Telefon +41 41 757 22 10

Mitarbeitende

Bestattungsamt

Fusszeile