Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Geburt / Zivilstand / Todesfall

Wir beraten Sie auch gerne in persönlichen Bereichen.

Wir von der Gemeindeverwaltung beraten Sie auch gerne in persönlichen Bereichen. Den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Menzingen stehen zahlreiche Beratungs- und Informationsstellen zur Verfügung. Ganz gleich, ob Sie gerade eine Geburt registrieren lassen möchten oder ein Kind anerkennen wollen, ob Sie zu heiraten beabsichtigen, sich in Menzingen einbürgern lassen möchten oder sich mit Fragen rund um den Tod befassen – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Grabräumungen 2020

Gestützt auf Art. 24 des Bestattungs- und Friedhofreglements werden die Angehörigen oder die für den Unterhalt Verantwortlichen aufgefordert, die folgenden Gräber bis Ende Februar 2020 zu räumen:

Erdbestattungen (der Bestattungsjahre 1999)

Urnengräber (der Bestattungsjahre 1999)

Urnennischen (der Bestattungsjahre 1999)

Kindergräber (der Bestattungsjahre 2009)

Die betroffenen Grabreihen werden mit Hinweisschildern bezeichnet.

Im Weiteren sind keine neuen Bepflanzungen mehr anzubringen.

Nach Ablauf der Räumungsfrist entfernt die Bauabteilung ab März 2020 die Grabmäler und den Grabschmuck ohne Kostenfolge für die Angehörigen. Daraus entsteht keinerlei Entschädigungsanspruch gegenüber der Einwohnergemeinde Menzingen. Angehörige welche die Grabsteine behalten möchten, sollen sich bis Ende Februar 2020 bei der Bauabteilung Menzingen (Werkhof) unter Telefon 041 755 15 27 melden.

Für Fragen steht die Bauabteilung Menzingen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Fusszeile