Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Rotkreuz

Chilbi Rotkreuz, Rotkreuzer Chilbi
Chilbi Rotkreuz
Bild Legende:
Chilbi Rotkreuz

Die Chilbi in Rotkreuz findet immer am 4. Samstag und Sonntag im September statt. Zahlreiche Stände bieten Spiel, Spass und feine Köstlichkeiten für jung und alt. Ebenso beliebt sind die Karussels und der Autoscooter. 
Die Chilbi ist Treffpunkt und verbindet Tradition mit Moderne. Organisiert wird die Rotkreuzer Chilbi von Risch Tourismus.

Katholische Kirche Rotkreuz

Katholische Kirche Rotkreuz
Bild Legende:
Katholische Kirche Rotkreuz

Die ersten Worte über einen Kirchenbau in Rotkreuz fielen am 18. Mai 1926 im Kreise von fünf Männern. Die fünf Gründer waren Regierungsrat Josef Knüsel, Ibikon; Kantonsrat Georg Stuber, Privatier; Bürgerrat Josef Knüsel, Feldhof; Kirchenrat Walter Niederberger und Kirchenschreiber Georg Weber, Berchtwil. 

Auf dem Hügelzug südlich der Ortschaft Rotkreuz wurde bald der geeignete Bauplatz gefunden: Die Liegenschaft der Familie Gügler-Frey in Waldeten. Gleich am 2. Juli 1926 konnte der Kaufvertrag abgeschlossen werden.

Am 8. Dezember 1936 erfolgte die erste Beratung des Kirchenbaus und bald darauf die Bestellung einer Baukommission. In frischer Morgenstunde des 10. September 1937 vollzog Kaplan A. Zollet den ersten Spatenstich auf dem Bauplatz. Die Grundsteinlegung erfolgte am 3. Oktober 1937 in Anwesenheit des Bischofs. Der Rohbau in einer Achsenlänge von 35 m und einer Breite von total 26,30 m wurde in 51 Tagen in die Höhe geführt.

Am 25. September 1938 war es dann soweit. Die zu Ehren der Rosenkranzkönigin mit den Nebenpatronen St. Josef und Burkhard erbaute Kirche konnte durch den Bischof Franziskus von Streng eingeweiht werden. 

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Direkt zu

Risch Tourismus

Fusszeile