Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Zuger Stierparade

Zuger Stierenmarkt Verein kreative Bewegung Kunstschaffende Oberstufe S1a Gestaltung Stier Bildnerisches Gestalten

Im Rahmen des Zuger Stierenmarktes 2016 wurde die Zuger Stierparade vom Verein kreative BEWEGUNG lanciert. Während eines Jahres werden dabei Stierrohlinge verkauft, von Kunstschaffenden gestaltet und im Juni 2017 auf privatem und öffentlichem Grund ausgestellt. Während dem Stierenmarkt im September 2017 werden die Werke auf dem Platz der BOSSARD Arena dann als Herde präsentiert, versteigert und prämiert. Die Stierparade umfasst gesamthaft 67 lebensgrosse Stiere sowie 134 Jungstiere. So treffen insgesamt 201 künstliche auf rund 250 lebende Stiere. Der gesamte Erlös der Zuger Stierparade wird in Nachwuchsprojekte in Kultur und Sport investiert.

Als Partner der Aktion möchte der EVZ der Nachwuchsförderung in Kultur und Sport eine Plattform bieten und den Vereinen aus Zug und Umgebung etwas zurückgeben. Denn auch für Vereine gibt es mit dem Publikumspreis attraktive Teilnahmemöglichkeiten. Werbebanner, amp und App (Weitere Informationen dazu folgen später)

Die Abteilung Bildung/Kultur der Gemeinde Risch hat einen grossen Stierrohling erworben. Darauf wurde die Oberstufe angefragt, diesen zu gestalten. Seit Februar hat die S1a Ideen für die Gestaltung des Stieres ausgearbeitet. Ende März haben wir nun aus 9 Vorschlägen eine passende Idee auserkoren, die nun bis Ende Mai umgesetzt wird.

Unsere Arbeit wird von Ivar Kohler fotografisch dokumentiert. Er stellte unser Projekt im Rischer Zeitung (Riz) vom Mai 2017 vor.

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Fusszeile