Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • 2 x Ja: Schulraumerweiterung und Personenüberführung Ost genehmigt

2 x Ja: Schulraumerweiterung und Personenüberführung Ost genehmigt

26.11.2017
Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben an der Urnenabstimmung vom 26. November 2017 beiden Vorlagen des Gemeinderats zugestimmt. Damit kommen zwei für die Gemeinde Risch zentralen Projekte in die Realisierungsphase.

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben an der Urnenabstimmung vom 26. November 2017 beiden Vorlagen des Gemeinderats zugestimmt. Damit kommen zwei für die Gemeinde Risch zentralen Projekte in die Realisierungsphase.

Die Rischer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger waren aufgerufen, am 26. November 2017 über zwei Vorhaben zu entscheiden: Einerseits über den Kredit für die Neu- und Umbauten auf dem Schulareal Waldegg über 18.9 Millionen Franken und andererseits über einen Kredit für die Erstellung der neuen Personenüberführung Ost über 9.8 Millionen Franken.

Die beiden Vorhaben fanden Anklang und wurden gutgeheissen. Die Ergebnisse stellen sich wie folgt dar:

Ja Nein Stimmbeteiligung
Vorlage 1: Objektkredit Neu- und Umbauten Schulareal Waldegg 1'851 451 37.2 %
Vorlage 2: Objektkredit Personenüberführung Ost 1'861 446 37.3 %


Der Gemeinderat ist über die Annahme der beiden Vorhaben erfreut. "Mit dem Ja zu den Neu- und Umbauten auf dem Schulareal Waldegg können wir das Kernstück der Schulraumplanung 2014 umsetzen und sicherstellen, dass wir rechtzeitig genügend Platz für alle Schülerinnen und Schüler in Risch haben", meint Markus Scheidegger, Vorsteher Bildung/Kultur.

Mit der Annahme der Personenüberführung Ost wird der Bahnhof Rotkreuz als ÖV-Drehkreuz zusätzlich gestärkt, indem die bestehenden Personenunterführungen entlastet werden. "Wir sind erfreut, dass wir mit der Realisierung der Personenüberführung Ost im Jahr 2019 rechtzeitig auf die Inbetriebnahme des Campus Zug-Rotkreuz der Hochschule Luzern (HSLU) einen direkten Zugang für die Fussgängerinnen und Fussgänger auf die SBB-Perrons realisieren können", meint Ruedi Knüsel, Vorsteher Planung/Bau/Sicherheit.

Die Fertigstellung der Neubauten auf dem Schulareal Waldegg ist per Anfang 2020 geplant. Die Personenüberführung Ost wird Mitte 2019 realisiert und anschliessend dem Betrieb übergeben.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

- Markus Scheidegger, Vorsteher Bildung/Kultur, 078 877 10 20
- Ruedi Knüsel, Vorsteher Planung/Bau/Sicherheit, 079 247 32 06
- Ivo Krummenacher, Gemeindeschreiber, 041 798 18 61

Weiterführende Informationen:

Abstimmungsergebnisse
- Schulraumerweiterung
- Personenüberführung Ost
Abstimmungserläuterungen

Schulhausneubau (Meierskappelerstrasse)
Bild Legende:
Schulhausneubau (Meierskappelerstrasse)
Personenüberführung Ost
Bild Legende:
Personenüberführung Ost

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen
Aktuell RSS abonnieren

Fusszeile