Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Am 19. Mai 2019 wird an der Urne über die Gemeindeordnung der Gemeinde Risch abgestimmt

Am 19. Mai 2019 wird an der Urne über die Gemeindeordnung der Gemeinde Risch abgestimmt

17.04.2019
Die Gemeindeordnung regelt in 18 Artikeln die grundlegenden Kompetenzen und Zuständigkeiten innerhalb der Gemeinde Risch. Die Gemeindeordnung stellt das Grundgesetz der Gemeinde dar, die bewusst schlank und knapp abgefasst wurde, damit sie einfach lesbar ist. Bei Annahme der Gemeindeordnung werden neue Finanzkompetenzen in Kraft treten, so dass diese auf einem vergleichbaren Mass mit anderen Zuger Gemeinden stehen.

Die Gemeindeordnung regelt in 18 Artikeln die grundlegenden Kompetenzen und Zuständigkeiten innerhalb der Gemeinde Risch. Die Gemeindeordnung stellt das Grundgesetz der Gemeinde dar, die bewusst schlank und knapp abgefasst wurde, damit sie einfach lesbar ist. Bei Annahme der Gemeindeordnung werden neue Finanzkompetenzen in Kraft treten, so dass diese auf einem vergleichbaren Mass mit anderen Zuger Gemeinden stehen.

Im Jahr 2013 wurde das Gemeindegesetz revidiert. Seit der Revision sind die Gemeinden im Kanton Zug verpflichtet, sich eine Gemeindeordnung zu geben. Die Gemeinde Risch verfügt aktuell über keine Gemeindeordnung. Der Gemeinderat Risch hat im Sommer 2017 das Projekt "Gemeindeordnung" lanciert und verwaltungsintern einen Entwurf der Gemeindeordnung ausarbeiten lassen. Das Projekt wurde von einem Projektausschuss begleitet, in dem die Ortsparteien von Risch Einsatz nahmen.

Anfang September 2018 wurde der Entwurf der Gemeindeordnung der Direktion des Innern zur Vorprüfung unterbreitet. Die Vorprüfungsberichte sind auf der Homepage der Gemeinde Risch aufgeschaltet. Vom 15. November 2018 bis 17. Dezember 2018 wurde der Entwurf der Gemeindeordnung einer öffentlichen Mitwirkung unterzogen. Die schriftlichen Rückmeldungen dazu sind in den Abstimmungserläuterungen aufgeführt. Einige Vorschläge der Ortsparteien konnten in die Verordnung aufgenommen werden. Der Entwurf der Gemeindeordnung wurde im Bereich Finanzen und betreffend erweiterten Aufgaben der Rechnungsprüfungskommission (RPK) der Kommission Finanzstrategie und der RPK zur Stellungnahme unterbreitet und als gut befunden.

Die Abstimmungsunterlagen werden den Stimmberechtigten in der Kalenderwoche 17 (22. bis 28. April 2019) zusammen mit den eidgenössischen und kantonalen Vorlagen zugestellt. Die Vorlage besteht aus den Abstimmungserläuterungen und der Gemeindeordnung.

Der Gemeinderat Risch empfiehlt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, die Gemeindeordnung der Gemeinde Risch anzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Peter Hausherr, Gemeindepräsident, 041 798 18 66

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Fusszeile